20.04.2018

Modulare RTI NEO ONE Lasersysteme vorgestellt

Modulare RTI NEO ONE Lasersysteme vorgestellt RTI NEO ONE
(Bildquelle: Laserworld Group)

Das modulare RTI NEO ONE Lasersystem für professionelle Anwendungen und Lichtdesigner wurde erstmals auf der Prolight + Sound im vergangenen Jahr vorgestellt. Dieses Jahr waren die Systeme bereits ein wichtiger Bestandteil der Highlight Show auf der PRG Bühne.


Das modulare RTI NEO ONE Lasersystem für professionelle Anwendungen und Lichtdesigner wurde erstmals auf der Prolight + Sound im vergangenen Jahr vorgestellt. Dieses Jahr waren die Systeme bereits ein wichtiger Bestandteil der Highlight Show auf der PRG Bühne.

Durch einfache aber sehr effiziente DMX/ArtNET Ansteuerbarkeit können die RTI NEO ONE Laser problemlos in bestehende Lichtsetups integriert werden. Mittels Effektgeneratoren in der Lichtkonsole können so spannende, neuartige Effekte erzielt werden. Die RTI NEO ONE sind als Multi-Projektor-System-Setup konzipiert: Einzelne Geräte können kombiniert und über ein spezielles Schnellverschlusssystem miteinander verbunden werden. Durch das achteckige Design können die Lasersysteme auch in verschiedenen Formen und Figuren angeordnet werden. Dabei sind nicht nur klassische Montagepositionen, wie hängend oder stehend, möglich, sondern auch Kreise oder eine Montage als „Line-Array“, beispielsweise direkt neben einem Sound-Line-Array. Aber die RTI NEO ONE können bei horizontaler Verbindung der Einzelsysteme auch als klassisches Hochleistungs-Laser-Array eingesetzt werden.

Die RTI NEO ONE sind sehr leistungsstarke Vollfarb-Weisslichtlaser-Systeme. Mit einer Leistung von ca. 20W pro Meter und 3,3W RGB pro Einheit sind sie auch besonders für große Veranstaltungen geeignet: Die RTI NEO ONE haben zehnmal mehr Leistung pro Austritt als die RTI NEO SIX – und diese haben bereits vielfach gezeigt, dass sie auch über ausreichende Leistung für Großveranstaltung verfügen.

Neben der DMX-Steuerbarkeit ist in den RTI NEO ONE auch eine Steuereinheit verbaut, die wahlweise den direkten Betrieb aus einer Lasersoftware heraus ermöglicht oder aber auch zusätzliche Playback-Funktionalität bietet. Eigene Figuren und Patterns sind ebenfalls möglich (Eine kostenlose Software zum Erstellen von ILDA Frames und Figuren ist inklusive).

Das High-Speed-Scannersystem ermöglicht auch das Projizieren von Grafiken und Logos, falls erforderlich.

Bis zu sechs NEO ONE Geräte können mit einem Netzteil betrieben werden. Lasersysteme wie auch Netzteil haben die gleiche achteckige Form, wodurch sie leicht durch das Schnellverschlusssystem kombinierbar sind.

Die Abmessungen der RTI NEO ONE sind sehr kompakt: Nur 220x185x185mm bei einem Gewicht von nur 6,5kg ermöglichen den Einsatz der Geräte in größerer Menge bei geringem Platzbedarf.

Die RTI NEO ONE wurde speziell konzipiert um als Array, Matrix oder in bestimmten Aufbauformen eingesetzt zu werden. Die Möglichkeiten mit diesem System übersteigen die der RTI NEO SIX durch die größere Flexibilität der Einzelsysteme im Verbund und die deutlich höhere Leistung.

Besonders Lichtdesigner und professionelle Veranstaltungstechnikunternehmen nutzen diese Lasersysteme um neue, innovative Licht-Effekte, Designs und Lichtstimmungen zu erzeugen.

Die RTI NEO ONE Geräte auf der PRG Stage anlässlich der Prolight + Sound 2018: https://www.youtube.com/watch?v=UdNDa_clni4
Weitere Details bei Laserworld: https://www.laserworld.com/shop/rti-neo-one

Quelle bzw. Informationen von:

CH-8574 Lengwil
Laserworld (Switzerland) AG
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht