12.08.2015

Moderne Zeiten

Moderne Zeiten

Die neue Show im Varieté et cetera vom 05. Sept. bis 08. Nov. 2015


Es wird lustig, magisch und modern! Freuen Sie sich auf ein zauberhaftes Entertainment in einer Show, die sowohl innovative Attribute mit den klassischen Varieté-Elementen vereint.

Seit jeher ist ein Varieté eine Kunstform am Puls der Zeit. Immer wieder wurden innovative Neuentwicklungen und technische Besonderheiten in Varietés präsentiert, gemeinsam mit zeitlosen artistischen Höchstleitungen. Und genau an diese Tradition knüpft Moderne Zeiten an! Seien sie dabei, wenn Drohnen auf Magier treffen, Maler mit Licht und Schatten zeichnen und Cellisten nicht nur ihr Instrument spielen, sondern auch mit der Erwartungshaltung des Publikums. Erleben Sie den immerwährenden Tanz mit der Schwerkraft und sehen Sie, dass Sie keine 3D-Brille brauchen, um sich mitten in einem unterhaltsamen Film zu fühlen.

Die Künstler

Martin Mall ist der kreative Kopf in modernen Zeiten! Er liebt die Moderation, technische Tüfteleien und effektvolle Jonglagen. Mit seinen Diabolo-Lights schafft er eindrucksvolle, leuchtende Bilder, die dem Zuschauer Raum für Phantasie schenken und ihn in ein visuelles Kunstwerk eintauchen lassen. Fabien Kachev ist der Comedy-Star aus Frankreich, der mit Tönen und Gesten Geschichten erzählt und Geräuschkulissen gestaltet.

Dabei schnalzt, pfeift, pustet, gurgelt und summt er, und suggeriert eine imaginäre Kulisse. Zusammen mit Drohne Lilli, seiner charmanten Bühnenpartnerin 2.0, zeigt Magier Jean Olivier moderne Zauberkunst – Hightech kombiniert mit spannenden Zaubereffekten. Die hübsche Kanadierin Santé Fortunato überzeugt gleich mit zwei dynamischen, von Tanz geprägten Darbietungen im Luftring und mit den Hula-Hoops. Mit dem Drahtseil unter ihren Füßen und dem Rhythmus im Blut berührt Sarah Lindermayer mit Ihrer ganz eigenen Tanzperformance das Publikum. Auf dem Drahtseil verbindet sie traumhafte Posen undSprünge. Und auch Antonia Modersohn zeigt eine tänzerische Darbietung. Am Chinesischen Mast überzeugt sie mit klassischen Tricks und neuen Elementen, und verleiht dem einstigen Männerrequisit mit ihrer natürlichen Art eine besondere Eleganz. Gemeinsam verzaubern Antonia und Sarah mit ihrer Duo-Darbietung am Vertikaltuch als Duo 3fach. Sie zeigen ein Spiel von gefühlvollen Posen hin bis zu atemberaubenden Abfallern. Begleitet werden sie von elektronischen Klängen, und den gefühlvollen Tönen eines Klaviers. Das erste Mal im Varieté et cetera präsentiert ein Künstler das Lichtmalen. Oleg Basanov malt anstelle von Pinseln und Stiften mit einer Taschenlampe und schafft faszinierende Lichtwelten.

Freuen Sie sich auf virtuelle Welten „handmade“ und einen neuen Blick aufs Hier und Jetzt!

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht