18.10.2019

MILOS Stahl PA Verzögerungstürme - Beeindruckende Stärke für anspruchsvolle Events

MILOS Stahl PA Verzögerungstürme - Beeindruckende Stärke für anspruchsvolle Events

Die schiere Stärke der MILOS PA Towers bietet unglaublich große Ladekapazitäten für fliegende PA-Systeme bei Ihren monströsen Veranstaltungen. Spezielle ultrahochfeste Stahllegierungen ermöglichen es den Fachwerkprofilen, durchschnittlich 2,5x mehr Belastung bei nur doppeltem Gewicht zu bewältigen als Aluminiumsysteme mit gleichen Abmessungen und gleicher Durchbiegung.


Ein einzelner Turm kann aufgrund seines Eigengewichts (70 kg/m) sicher bis zu 2.500 kg ohne Abspannseile und wenig bis gar keinem Ballast (bis zu 2t) fliegen. Und dank ihrer extremen Stabilität halten gesicherte Konstruktionen Windlasten von bis zu 28 m/Sekunde stand.

Funktionen und Vorteile:
- Bis zu 20+ Meter hoch
- Konstruiert mit MILOS S-QTQT ultrahochfestem Stahlfachwerk (780 x 780mm; 40 Meter Spannweite mit UDL 76kg/m)
- Integrierter Stahlfuß mit Auslegern (3m Ausleger vorne/hinten und 2m auf jeder Seite)
- Stahlgrundnasen verfügen über eine Vielzahl von Befestigungspunkten für Abspanndrähte.
- Optimierte Abmessungen für Verpackung und/oder Nesting im LKW
- Profile mit Außendurchmessern passend zu Gerüstklammern
- Stiftleisten für mehr Sicherheit und Festigkeit
- Integrierte Gabelstapleraufnahmepunkte
- Endrahmen mit seitlichen Anschlussmöglichkeiten

Größe und Gewichtskapazitäten:
Vorderseite der PA: 10 m2
Seitenfläche von PA: 5m2 max.
Tragfähigkeit: 2.500 kg

Quelle bzw. Informationen von:

D-48149 Münster
Area Four Industries Germany GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht