24.02.2016

Matt Bianco begeisterte beim Ball des Sports

Matt Bianco begeisterte beim Ball des Sports Matt Bianco Sänger Mark Reilly beim Ball des Sports
(Bildquelle: Stefan Lohmann - Talen Buyer & Booking Agent)

Matt Bianco Sänger Mark Reilly begeisterte die tanzwütigen Gäste des 12. Ball des Sports am Freitag (05.02.16) in Hannover. Mit 3500 Gästen ist der von Antenne Niedersachsen präsentierte Ball die größte und glamouröseste Ballveranstaltung in ganz Niedersachen.


Beim Ball des Sports werden die besten Sportlerinnen und Sportler aus Niedersachsen für ihre Erfolge in 2015 ausgezeichnet. Vertreterinnen und Vertreter aus Medien, Politik, Wirtschaft und Sport nominierten die jeweils fünf besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften für die Wahl. Das Wahlergebnis wurde zu 50 % von der Jury bestimmt. Die anderen 50 % wurden durch eine öffentliche Wahl per Wahlkarte oder per Abstimmung im Internet bestimmt.

Ausgezeichnet wurden: Kanu-Star Sabrina Hering wurde Sportlerin des Jahres. Sportler des Jahres wurde Arnd Peiffer und die Mannschaft des Jahres wurde der VFL Wolfsburg.

Musikalisch führte die Chris Genteman Group durch den Abend, die auch den Stargast des Abends Matt Bianco begleiten durften. Die international bekannte Gruppe wurde in den 80ern von Mark Reilly gegründet. Der Musikstil ist wohl am ehesten mit grooviger New Jazz, Latin Popmusik zu beschreiben. Also ideal für ein tanzbegeistertes Ballpublikum. Auch Matt Bianco Sänger Mark Reilly hatte offensichtlich viel Spaß bei seinem Auftritt zusammen mit Gastsängerin Vanessa Ekpenyong, die gemeinsam den Welthit „Half a Minute“ sangen. Zwei faszinierende Stimmen, begleitet von einer der besten Galabands in Deutschland. Was will man mehr? Das Publikum war begeistert.

Neben „Half A Minute“ folgten weitere weltbekannte Hits, so dass dem ein oder anderen Gast erst beim Tanzen klar wurde, wie viele Hits man von Matt Bianco kennt. „Get Out Of Your Lazy Bed“ , „Whose Side Are You On?“ , „More Than I Can Bear“, „Yeh Yeh“ und „Dancing In The Street“ – sind alles Hits, die es Matt Bianco ermöglichen bis heute Konzerte in Japan, Indonesien, England, Italien, Spanien, Georgien, Ungarn …. zu spielen. Die besten Clubs und Jazzfestivals stehen regelmäßig im Tourklalender des Künstlers.

Auch die Presse und RTL Nord zeigten sich im Interview begeistert vom sympathischen und bodenständig gebliebenen Künstler.

Es war ein gelunger Abend, perfekt organisiert von APD Events.

Ich freue mich, dass ich mit dem Künstler Booking und dem Artist Relation Management vor Ort einen kleinen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung beitragen konnte.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht