11.03.2010

Marken-Award mit Kirberg Catering

Marken-Award mit Kirberg Catering

Mit einer glanzvollen Preisverleihung "Night of the Brands" feierten rund 1.000 Gäste die Gewinner des Marken-Award am 9. März 2010 im Düsseldorfer Capitol Theater - und wurden mit Genuss von Kirberg Catering verwöhnt.



Mit einer glanzvollen Preisverleihung "Night of the Brands" feierten rund 1.000 Gäste die Gewinner des Marken-Award am 9. März 2010 im Düsseldorfer Capitol Theater - und wurden mit Genuss von Kirberg Catering verwöhnt.



Wer zur Marke greift, kauft ein Qualitätsversprechen. Marken wecken Gefühle, schaffen Vertrauen, bieten Orientierung und drücken eine gewisse Einmaligkeit aus. Mit dem Marken-Award zeichnet die absatzwirtschaft - Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) jährlich exzellente Leistungen in der Markenführung aus. Da scheint es logisch, dass die rund 1.000 Gäste aus Management, Marketing, Medien und Werbung und die Gewinner in der „Night of the Brands" wieder mit kulinarischen Köstlichkeiten des Event-Caterers Kirberg, bekannt für Qualität und Genuss, gestärkt wurden. Die Gäste ließen sich Leckeres schmecken wie Zanderfilet mit Dijon-Senfsauce auf Kartoffel-Steckrübenragout, Serviettenknödel mit Waldpilzen und Petersilien-Walnusspesto oder Poulardenbrust mit Kürbis und Blattspinat in Thymiansauce. Doch wer wurde diesmal Nachfolger von Jägermeister, Nivea, ebay & Co.? Der Preis in der Kategorie „Beste Neue Marke" ging an Henkel für die Einführung der Haarpflegemarke Syoss. „Bester Marken-Relaunch" gelingt Dr. C. Soldan mit dem Bonbonklassiker Em-Eukal. Lego erhält den Award für die „Beste Marken-Dehnung" mit dem erfolgreichen Start in den Markt für Gesellschaftsspiele. Bereits zum 10. Mal fand der Marken-Award in diesem Jahr statt und wird seit Beginn von der Kölner Agentur Sky Premotion organisiert.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht