27.02.2015

Maribel Roman ist neuer International Sales Manager Südeuropa bei Riedel

Maribel Roman ist neuer International Sales Manager Südeuropa bei Riedel Maribel Roman

Riedel hat Maribel Roman als International Sales Manager Südeuropa ernannt. Roman verantwortet die Märkte Spanien, Portugal, Italien und Griechenland.


„Wir werden 2015 den direkten Kontakt zu unseren Kunden intensivieren”, so Thomas Riedel, CEO und Gründer von Riedel Communications. „Mit Maribel haben wir eine international erfahrene Managerin an Bord geholt, mit der wir unsere Präsenz in der südeuropäischen Broadcast- und AV-Branche weiter strategisch ausbauen werden.”

Maribel Roman verfügt über mehr als sieben Jahre internationale Vertriebserfahrung im Broadcast-Markt, u. a. bei KROMA, Spaniens führendem Entwickler und Hersteller von TFT-Monitoren und Intercom-Systemen für den professionellen Broadcast-Bereich.

„Riedel setzt mit seinen Lösungen und Serviceangeboten Maßstäbe in den Bereichen Broadcast und Live-Event. Ich bin sehr glücklich, Teil dieses innovativen und erfolgreichen Unternehmens zu sein”, so Roman. „Ich freue mich sehr auf das dynamische Umfeld und die Zusammenarbeit mit Riedels internationalem Vertriebsteam. Gemeinsam werden wir unseren bestehenden wie zukünftigen Kunden in Südeuropa einen noch direkteren Service bieten.“

Über Riedel Communications

Die Riedel Communications GmbH & Co. KG entwickelt, fertigt und vertreibt innovative Echtzeit-Netzwerke für Video, Audio, Daten, und Kommunikation für zahlreiche Anwendungen in den Bereichen Rundfunk, Pro Audio, Event, Sport, Theater, Sicherheit und Industrie. Über die Produkte hinaus bietet Riedel einen umfangreichen Mietservice für Funk- und Intercom-Systeme, Glasfaser-Infrastruktur, Event-IT-Lösungen, drahtlose Video- und Audio-Übertragungssysteme sowie komplette Projektabwicklungen für Veranstaltungen jeder Größenordnung weltweit wie Olympische Spiele, Weltmeisterschaften und Formel 1-Rennen. 1987 gegründet, beschäftigt die Riedel-Gruppe mit Hauptsitz in Wuppertal heute an dreizehn Standorten in Europa, Australien, Asien und den USA über 350 Mitarbeiter.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht