23.07.2013

marbet beleuchtet OSRAM Börsengang

marbet beleuchtet OSRAM Börsengang Lichtinstallation der Frankfurter Börse in OSRAM-orange

Das Münchner Traditionsunternehmen OSRAM hatte die Live-Kommunikationsagentur marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG mit dem Branding des Börsengangs am 8. Juli 2013 beauftragt.


Der Börsengang des Lichtkonzerns kündigte sich bereits am Wochenende vor dem ersten Handelstag an: die Frankfurter Börse erstrahlte auffällig in orangefarbenem Licht. Darüber hinaus symbolisierte ein Lichtstrahl in den Börseneingang den am darauf folgenden Montag wichtigen Schritt in die unabhängige Zukunft des Lichtkonzerns.



„Wir freuen uns, dass wir den erfolgreichen Start von OSRAM am Aktienmarkt mit visuellen Kommunikationsmaßnahmen unterstützen konnten. Für weitere Projekte stehen wir OSRAM gerne zur Seite“ so Ralph Herrmann, Geschäftsführer der marbet.



Abgestimmt auf die Außenbeleuchtung brachte das marbet Konzept auch Farbe aufs Parkett. Neben diversen Innenbeleuchtungen begleiteten Projektionen im Hallensaal den erstmaligen Börsengang der Aktie.



Die Lichtinstallation der Frankfurter Börse fand sowohl im Hause OSRAM als auch in Frankfurt so viel Zuspruch, dass Sie nach dem Abbau wieder installiert wurde und eine Woche länger als geplant bewundert werden konnte.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht