07.08.2015

Love Family Park 2015

Love Family Park 2015

Mit der BaseXtension hoch hinaus! Ein neues Tool erweitert die Einsatzmöglichkeiten der Opera-Tent´s.


In den letzten Jahren kamen immer wieder Anfragen unserer Kunden und Interessenten, ob es eine Möglichkeit gibt, das Opera-Tent erhöht aufzubauen. Grund war letztlich immer der Gleiche: In das geschwungene Dach soll eine LED- Wall eingebaut werden. Es muss also das Eckige in das Runde. Kritiker würden jetzt sagen: „Dann nehm doch ein Standardbühnendach – dann kann man die LED-Wall auch direkt hineinhängen. Unsere Kunden wollten aber genau das nicht! Wir bieten eine optisch ansprechende und spektakuläre Bühne und eben keinen Standard.

Mit der BaseXtension geben wir unseren Kunden genau diese Möglichkeit. Das Dach kann variabel zwischen 80 cm und 160 cm höher gesetzt werden. Dabei ist man von weiteren Einbauten, wie z.B. einer Bühne oder einer Traversenkonstruktion unabhängig.



Dies ist vor allem für Großevents mit stehendem Publikum interessant. Der Love Family Park mit seinen rund 25.000 Besuchern war das erste Festival, auf der die BaseXtension zum Einsatz kam. Bereits im letzen Jahr hatte der Technische Leiter, Jochen Schwalb nach einer solchen Möglichkeit gefragt. 2015 haben wir ihm eine technische und statisch sichere Lösung bieten können. Jochen Schwalb, Planwerk-Events GmbH & Co. KG: “Da wir für unsere zu betreuende Veranstaltung ein ungewöhnliches Bühnendach gesucht haben, bei welcher wir auch mit einer individuellen Bühnenhöhe arbeiten können, ist die Umsetzung der gezeigten BaseXtensions eine super Lösung. Hierbei werden auch die immer höher werdenden Bestimmungen umgesetzt. Der Aufbau ist unkompliziert und durchdacht“.

Die BaseXtension passt für die beiden auf dem Markt befindlichen Größen 10X12 und 18X21, sowie für die in der Konstruktion befindlichen neuen Größe 15X17. Diese wird voraussichtlich 2016 auf den Markt kommen.

Auch weitere Festivals sind auf den Zug aufgesprungen, sowie das SeaYou Festival in Freiburg und das Echelon Festival in Bad Aibling.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht