13.10.2017

LONGJOHN: Mann sein - das ist echt nicht einfach!

LONGJOHN: Mann sein - das ist echt nicht einfach!

Jetzt reiten sie wieder – im Herbst durch Herne, Heidelberg, Bippen und Köln.


Stellen Sie sich vor, Sie kommen abends nach einem anstrengenden Tag nach Hause und verwandeln sich beim Staubsaugen plötzlich in einen Cowboy zu Zeiten des Wilden Westens…. So ergeht es Frank, der das Publikum daraufhin miterleben lässt, wie es ist, mit grimmigem Blick durch knarzende Saloontüren zu gehen, durch die Prärie zu reiten, sich zu prügeln oder mit Alison, Johnston und Slicky am Lagerfeuer zu sitzen und mit den Filmstimmen berühmter Westernhelden über das Mann-Sein zu philosophieren.

Mehr als 80 Filme und Tondokumente wurden gesichtet, Ausschnitte zusammen getragen und digital verfügbar gemacht. Auf der Bühne verteilte Tasten steuern einen selbst kreierten Bühnensampler, der diese Passagen gezielt und manchmal scheinbar zufällig abspielt. Der so erzeugte Soundtrack lässt die Bühne zur Kinoleinwand werden. Eigens produzierte Brillen, die das Blickfeld auf das cineastische Breitbildformat reduzieren, laden den Zuschauer ein, das Filmerlebnis noch authentischer werden zu lassen.
Eine Produktion von DER WEISSE KNOPF.

Die nächsten Shoutouts:
– 18. Okt Herne Flottmann Hallen
– 26. Okt Heidelberg Karlstorbahnhof
– 24. Nov Restrup Bippen Lift eV
– 30. Nov Köln Volksbühne am Rudolfplatz

LONGJOHN spricht jeden an, denn Männer lieben Cowboys – und Frauen lieben Männer.

– für die Bühne: mit oder ohne Pause,
– im Sommer auch open air oder Straßentheater
– als Kurzversion für Western-Feste, Galas und Events

Quelle bzw. Informationen von:

D-52062 Aachen
Ute Classen . Kulturmanagement
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht