04.10.2019

[LITE]COM setzt für szenische Bewegung auf DST von EXE Technology

[LITE]COM setzt für szenische Bewegung auf DST von EXE Technology

Das in Erfurt ansässige und aus dänischen Wurzeln gewachsene Rigging Unternehmen [LITE]COM investiert in das neue Dynamic Stack Track System (DST) von EXE Technology aus Italien. Es handelt sich dabei um ein Traversensystem mit integrierten Schienen, um beliebige Objekte verfahren und rotieren zu können.


„Szenische Bewegung wird sicher bei kommenden Tour-Produktionen die Zukunft sein. Mit dem DST System investierten wir in eine skalierbare Systemlösung, welche uns die Möglichkeit gibt, die wachsenden Anforderungen im Touring Alltag bestmöglich zu erfüllen. Das umfassende Produktportfolio bietet viele Möglichkeiten der szenischen Bewegung. Nach einer fertigen Systemlösung habe ich länger Ausschau gehalten und nun die Lösung gefunden, die mich sofort vollkommen überzeugt hat“, so CEO Mathias Sonntag.

Ab Lager Erfurt ist das schwarz pulverbeschichtete System DST52 auf Dollys mit Master-, Slave- und Kabeltrolleys in großer Stückzahl bereit für den Einsatz für die kommenden Touren. Den ersten Showeinsatz wird das System bei der TALENT Show in Dänemark haben.

Das von EXE Technology, dem bekannten italienischen Hersteller von Kettenzügen, entwickelte DST System gibt es als DST52 und DST66 in 2 Baugrößen. Beide Systeme sind auf Wunsch auch mit Pulverbeschichtung, als Kreissegment und mit Dollys erhältlich. Das große Zubehörsortiment an motorisiert fahrenden und rotierenden Trolleys ermöglicht bei dem kombinierten Einsatz mit Kettenzügen die absolute Bewegungsfreiheit. Mit „move, turn and lift“ lassen sich die angehängten Lasten in allen Achsen des Raumes bewegen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-48149 Münster
Area Four Industries Germany GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht