22.03.2018

Leipzig ist Gastgeber der greenmeetings und events Konferenz

Leipzig ist Gastgeber der greenmeetings und events Konferenz

Frankfurt am Main, 21.03.2018. Aus den Bewerbern um die Austragung der fünften greenmeetings und events Konferenz im Jahr 2019 ist die KONGRESSHALLE Zoo in Leipzig als Gewinner hervorgegangen: Die deutschsprachige Veranstaltungsbranche kommt am 18. und 19. Februar 2019 in der Stadt an der Pleiße zusammen, um sich über aktuelle Nachhaltigkeitsthemen auszutauschen.


Das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V., die gemeinsam die Konferenz organisieren, freuen sich über Leipzig als passenden Gastgeber. „Das Thema Nachhaltigkeit wird in der Tagungs- und Kongressdestination Leipzig auf allen Ebenen gelebt: Dafür steht zum Beispiel der Caterer Fairgourmet, der bei der letzten greenmeetings und events Konferenz den Meeting Experts Green Award gewonnen hat“, so Joachim König, Präsident des EVVC. GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze ergänzt: „Auch das Congress Center Leipzig (CCL), die Leipziger Messe und alle Mitglieder der Initiative ‚Feel the Spirit - do-it-at-leipzig.de‘ haben sich nachhaltig aufgestellt - und nicht zuletzt die Stadt selbst positioniert sich als Fairtrade-Town oder mit innovativen nachhaltigen Mobilitätskonzepten.“

André Kaldenhoff, Geschäftsbereichsleiter Kongresse des Congress Center Leipzig (CCL) und der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig, sagt zur Bedeutung der greenmeetings und events Konferenz: „Klimaerwärmung, Ressourcenverknappung, demografischer Wandel und auch die wachsende Nachfrage unserer Kunden nach nachhaltigen Konzepten zeigen uns: das Thema Nachhaltigkeit und diese Konferenz sind heute wichtiger denn je. Wir freuen uns von Herzen über das Vertrauen, Gastgeber für die greenmeetings und events konferenz 2019 sein zu dürfen.“

Das Programm der greenmeetings und events Konferenz wird derzeit von einem Fachbeirat entwickelt: Mit Prof. Dr. Markus Große Ophoff, dem fachlichen Leiter des DBU Zentrums für Umweltkommunikation, Dirk Walterspacher, dem Geschäftsführer der ForestFinest Consulting GmbH, Dr. Stefan Müssig, 1. Vorstand im bfub Bundesverband für Umweltberatung e.V. sowie der Beraterin rund um nachhaltiges Catering und Veranstaltungen Anja Lindner sind hochkarätige Nachhaltigkeitsexperten dabei. Hinzu kommen Anne Dietrich als Vertreterin der OsnabrückHalle, Thomas Vuk, Fachbereichsleiter Kultur & Sport der Stadt Waiblingen, Marcus Stadler, European Director Scenic Services der satis&fy AG sowie Carola Schröder, Bereichsleitung, Kongresse, PR & Medien der Intercongress GmbH, sowie Ronald Kötteritzsch, Leipzig und einem Vertreter der Hotellerie, die sich im Alltag der Veranstaltungsplanung intensiv mit Nachhaltigkeitsfragen befassen.

Weitere Informationen zur Nachhaltigkeitskonferenz der Veranstaltungsbranche sind abrufbar unter www.greenmeetings-events.de.

Hintergrundinformation:
Veranstalter der fünften greenmeetings und events Konferenz, die vom 18. bis zum 19. Februar 2019 in Leipzig stattfindet, sind der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) und das GCB German Convention Bureau e.V. Neueste Trends und Impulse zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung stehen im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitskonferenz, die auf Initiative von GCB und EVVC im Jahre 2011 ihr Debüt feierte. Unter den rund 350 Teilnehmern sind Fach- und Führungskräfte von Konferenzzentren, Hallen, Hoteliers oder Arenen sowie Dienstleister mit Berührungspunkten zur Veranstaltungsbranche. Zielsetzung des Events ist es, Nachhaltigkeitsaspekte in den Fokus der Veranstaltungswirtschaft zu bringen und nachhaltiges Handeln aller Teilnehmer der Wertschöpfungskette im Veranstaltungssegment zu etablieren.

Quelle bzw. Informationen von:

D-60329 Frankfurt am Main
GCB German Convention Bureau e. V.
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht