10.05.2011

LED die Zweite: Robert Juliat Aledin 330LF

LED die Zweite: Robert Juliat Aledin 330LF Aledin 330LF

Mit dem Aledin 330LF hat Robert Juliat seinen zweiten auf LEDs basierenden Scheinwerfer entwickelt. Der Aledin 330LF ist ein Linsenscheinwerfer, der alle Features eines LED-Fixtures mit der Robert Juliat eigenen optischen Qualität vereint. Dabei basiert das Gerät auf der erfolgreichen 300er Serie von Robert Juliat und verfügt über deren Eigenschaften.


Mit dem Aledin 330LF hat Robert Juliat seinen zweiten auf LEDs basierenden Scheinwerfer entwickelt. Der Aledin 330LF ist ein Linsenscheinwerfer, der alle Features eines LED-Fixtures mit der Robert Juliat eigenen optischen Qualität vereint. Dabei basiert das Gerät auf der erfolgreichen 300er Serie von Robert Juliat und verfügt über deren Eigenschaften.



Gegenüber konventionellen Linsenscheinwerfern bietet der Aledin 330LF zahlreiche Vorteile. Neben der geringeren Leistungsaufnahme von nur 105W, den längeren Wartungsintervallen und der längeren Lebensdauer des Leuchtmittels erhöht sich auch die Filterstandzeit deutlich. Unter dem Strich alles Punkte, die sich vorteilhaft auf das Budget auswirken. Ein weiterer großer Vorteil, insbesondere beim Einsatz in Theatern, ist die geringe Geräuschentwicklung.



Der LED-Scheinwerfer ermöglicht außerdem den Einsatz von Standard-Torblenden, verfügt über einen variablen Abstrahlwinkel von 20° bis 98°, ist flickerfrei, und damit kameratauglich, und bietet auch während des Dimmens eine konstante Farbtemperatur. Erhältlich in zwei Farbtemperaturvarianten - 3.500K und 5.800K - lassen sich mit dem Aledin 330LF die unterschiedlichsten Anwendungen realisieren, unabhängig ob im Theater, TV, bei Events oder Architekturprojekten.

Quelle bzw. Informationen von:

D-33102 Paderborn
Lightpower GmbH
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht