02.10.2020

LECA Convention 2020: Kulinarische Inspirationen und Impulse für die Zukunft

LECA Convention 2020: Kulinarische Inspirationen und Impulse für die Zukunft

Allen Hindernissen zum Trotz haben es die Leading Event Caterer geschafft, ihre diesjährige Convention erfolgreich durchzuführen, um sich über die Entwicklungen im Event-Catering auszutauschen. So trafen sich die rund 30 Teilnehmer für zwei Tage in der Mainmetropole Frankfurt, um Ideen für die Zukunft zu entwickeln, spannende Vorträge zu hören und natürlich auch, um in die Gastroszene der Stadt einzutauchen.


Georg W. Broich, Sprecher der LECA, freut sich sehr, dass die Convention umgesetzt werden konnte: „Noch nie war es so schwer zusammenzukommen. Aber wir haben mit einem guten Konzept diese Convention realisieren können. Wir alle wissen, wie wichtig es gerade in dieser Zeit ist, dass wir unsere Gedanken teilen und uns gegenseitig inspirieren.“

International renommierte Speakerinnen gaben tiefe Einblicke in ihr Tun
Inspirierend waren insbesondere die Keynotes der international renommierten Speakerinnen, die die Leading Event Caterer zu ihrer Convention eingeladen hatten. Die Referentinnen gaben den Event-Caterern tiefe Einblicke in ihr Tun und damit wertvolle Impulse.

Marije Vogelzang, Eating Designerin aus den Niederlanden, zeigte in ihrem Vortrag, dass Essen so viel mehr sein kann als reine Nahrungsaufnahme. Sie legt mit ihrer Arbeit den Fokus auf die Art, wie wir essen, was wir essen, auf Rituale und Etikette. Sie liebt es, mit ihrer Arbeit die Perspektive zu wechseln. Das Essen als Vehikel zu nutzen, um Menschen aus ihren Gewohnheiten zu holen, um Kopf und Herz für vollkommen neue Erlebnisse zu öffnen.

Die Referentin Antje de Vries (foodandjoy) sprach über Emotionen als Katalysator für gastronomische Erlebnisse. Sie ist Ernährungsökonomin mit tiefen Wurzeln in der Gastronomie, entwickelt als Beraterin Strategien und Konzepte und schreibt für das Magazin „foodie“. Anne Reijnders (De Lekkere Man) – Idealistin und Verhaltenspsychologin – vertreibt mit ihrem Unternehmen das Fleisch männlicher Tiere. In ihrem Vortrag verdeutlichte sie, warum das besonders verantwortungsvoll und nachhaltig ist.

Food-Trend-Tour als kulinarische Entdeckungsreise
Natürlich durfte auch das Eintauchen in die Geschmackswelt der Mainmetropole nicht fehlen. Und so ging es für die Teilnehmer der Convention in Frankfurt auf kulinarische Entdeckungsreise. Auf dem Programm: vier ausgewählte Locations, in denen die Teilnehmer nicht nur mit besonderen Köstlichkeiten überrascht wurden, sondern zudem die Möglichkeit hatten, mit den „Erfindern“, Betriebsleitern oder Küchenchefs der Gastros ins Gespräch zu kommen. Mit dabei Genussakademie, Zenzakan, Chicago Williams BBQ sowie das Burbank im Hotel Roomers.

Ein großer Dank geht an die Sponsoren allseated, Chamaeleo EventSupport, PEPSICO, Transgourmet, Venue-Finder und Madame Quiche, die ihren Teil dazu beigetragen haben, dass die LECA Convention in diesem Rahmen stattfinden konnte.

Quelle bzw. Informationen von:

D-33378 Rheda-Wiedenbrück
LECA Leading Event Caterer Association
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht