06.07.2016

Kurfestpark in Bad Salzuflen mit Bauarbeiter Walk-Act von Ellen Kamrad Eventmanagement

Kurfestpark in Bad Salzuflen mit Bauarbeiter Walk-Act von Ellen Kamrad Eventmanagement

Unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“ lud das Staatsbad zum Kurfest in Bad Salzuflen ein. Dabei stellte die Kölner Eventmanagerin für die Veranstaltung einen Walk-Act der besonderen Art.


Trotz eines leicht verregneten Tages fanden sich am 23. Juli mehrere hundert Gäste und Zuschauer zum Kurfest des Staatsbads in Bad Salzuflen ein. Unter dem Motto „Mit allen Sinnen genießen“ war die Veranstaltung durch ihre unterschiedlichen Erlebnisbereiche ein voller Erfolg. Dabei sorgte auch der von der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad organisierte Walk-Act für viele Entertainment.

Ellen Kamrad zeigt Spürsinn - Bauarbeiter und Jonglage beim Kurfest

Das Kurfest in Bad Salzuflen sprach in diesem Jahr alle Sinne an. Ob Hören, Riechen, Schmecken, Sehen oder Fühlen, für alle Sinne hatte das Staatsbad die passende Erlebniswelt im Kurpark geschaffen. So luden Hör- und Klangwelten am Kurparksee zum Entspannen ein, während ein reiches Aktiv-Angebot aus Tai Chi, Qi Gong oder Falun Dafa sowie Hüpfburgen und Klettertürme für die Kleinen zum Mitmachen animierten. Wohltuende Aromen zum Riechen versprach die breite Angebotspalette des Taoasis-Mobils und geführte Wanderungen durch den Kurpark oder Kutschfahrten luden zum Entdecken ein. Besonderen Anklang fand das Bühnenprogramm rund um die Konzerthalle und am Kurhaus. Hier konnten sich die Gäste auch kulinarisch stärken und ihren Geschmackssinn auf ungewöhnliche Reisen schicken. Und genau in diesem bunten Treiben hatte die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad ihren ungewöhnlichen Walk-Act platziert und bewies damit erneut ihren Spürsinn für unterschiedliche Veranstaltungskonzepte.

Der von ihr vermittelte Walk-Act erwies sich als Bauarbeiter – Duo mit besonderem Hang zur Schusseligkeit und Wortwitz. Mitten unter den Zuschauern platziert, gelang es dem professionellen Walk-Act Gespann, die Gäste immer wieder zum Lachen zu bringen. Dabei spielte das lustige Comedy Duo mit Schaufeln und Schubkarre und auch Jonglage die Rolle der Bauarbeiter, die ja in Salzuflen zum Tagesbild gehören, so gut - dass die Zuschauer applaudierend nach Zugaben riefen. Dank diesen Vorschlags bereicherte Ellen Kamrad die bunte Veranstaltung im Kurpark um einen witzigen und sehenswerten Walk-Act für Groß und Klein.

Erfolgreiche Veranstaltung in Bad Salzuflen

Das gelungene, die Sinne ansprechende Konzept machte die Veranstaltung im Kurbad in Bad Salzuflen trotz Regens zu einer erfolgreichen Veranstaltung. „Ich bin glücklich, mit meinem Walk-Act Vorschlag den Geschmack des Publikums getroffen zu haben“, so Ellen Kamrad. „Teil einer erfolgreichen Veranstaltung zu sein und dazu beizutragen, ist das größte Lob, das ich mir wünschen kann.“ Dabei achtet die erfolgreiche Eventmanagerin stets auf maßgeschneiderte, individuelle Konzepte und Angebote ganz nach den Wünschen der Kunden.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht