14.05.2019

KölnTourismus ernennt Jutta Kirberg zur Genussbotschafterin

KölnTourismus  ernennt Jutta Kirberg zur Genussbotschafterin Jutta Kirberg, Kirberg Catering
(Bildquelle: KölnTourismus GmbH/Dieter Jacobi )

Die Geschäftsführerin des Cateringunternehmens Kirberg, Jutta Kirberg wurde für ihr bemerkenswertes Engagement für Genuss und Kulinarik von der KölnTourismus GmbH zur Kölner Genussbotschafterin ernannt. Stephanie Kleine Klausing, Mitglied der Geschäftsleitung von KölnTourismus überreichte Jutta Kirberg in der Flora Köln die Urkunde. Zur Begründung hieß es: „Wir suchen Akteure, denen die Qualität der kulinarischen Landschaft in Köln ebenso am Herzen liegt wie uns und, die diese ohnehin tagtäglich mitgestalten. Wir danken Jutta Kirberg für ihr hohes Engagement zu Genuss und Kulinarik für unsere Destination und freuen uns, sie mit ihrer ausgewiesenen Expertise als offizielle „Culinary Cologne Botschafterin“ zu gewinnen“. Damit unterstützt Kirberg das von KölnTourismus ausgerufene Fokusthema „Culinary Cologne“ als Gastronom und Caterer und ist nun auch als Genussbotschafter aktiv dabei.


Interview mit Jutta Kirberg, Kirberg Catering.

Kölntourismus: Was bedeutet für Sie Culinary Cologne?
Jutta Kirberg: Culinary Cologne schafft die Möglichkeit über die kulinarische Vielfalt der Kölner Restaurant- und Cateringszene zu sprechen und damit für die sympathische Lebensqualität in der Stadt zu werben. Die Stadt hat eine Menge mehr zu bieten als die beliebten kölschen Brauhäuser für die sie bekannt ist! So gibt es aktuell in Köln 11 (!) Sterne-Restaurants – so viele wie nie zuvor! Und in der ganzen Stadt bereichern neue gastronomische Konzepte das tägliche Leben. Deshalb unterstützen wir das von KölnTourismus ausgerufene Schwerpunkt-Thema Culinary Cologne vom ersten Tag an und freuen uns mit Kirberg Catering nicht nur als Gastronom und Caterer, sondern auch als Genussbotschafter aktiv dabei zu sein.

Kölntourismus: Was macht die Food-Szene in Köln für Sie aus? (Auch im Vergleich zu anderen Städten?)
Jutta Kirberg: Köln entwickelt sich in den letzten Jahren immer mehr zum Hotspot für eine junge experimentierfreudige Foodszene. Die macht das Leben in der schönsten Stadt am Rhein abwechslungsreicher und lebendiger. Und man kann es sich so richtig gut gehen lassen! Davon profitieren nicht nur einzelne Stadtteile, wie Ehrenfeld, die Stadtmitte oder die Südstadt, die zum Mikrokosmos für Trendsetter werden. Sondern, vor dem Hintergrund, dass kulinarische Highlights auch den Ausschlag für die Wahl des Reiseziels sind, die gesamte Stadt.

Kölntourismus: Was zeichnet Ihr kulinarisches Konzept aus?
Jutta Kirberg: Wir lieben es dazu beizutragen, dass Events einmalig sind. Dazu gehört, dass wir unseren Kunden ganz genau zuhören, um ein Gefühl für sie und ihre Vorstellungen zu bekommen. Und erst wenn wir sicher sind, dass wir sie verstanden haben, starten wir mit unseren Ideen. Wir lassen uns inspirieren und wir überlegen, wie wir jedem Catering diesen ganz besonderen Kirberg Kick geben. Denn dieser Twist ist es, der uns ausmacht und den unsere Kunden so mögen. Thema, Style, Location, Food – es muss einfach alles zusammenpassen, bis ins allerkleinste Detail. Haben unsere Kunden ein „Wow“ auf den Lippen, wissen wir, dass wir alles richtig gemacht haben.

Kölntourismus: Wie lautet Ihre kulinarische Botschaft/Philosophie?
Jutta Kirberg: Wer das besondere mag, wird Kirberg lieben! Um in unserem täglichen Tun besser zu sein, ist es ein Muss über den Tellerrand hinauszuschauen. Wir sind offen für Neues, wir lassen uns vom Zeitgeist inspirieren, entwickeln neue Ideen (Culinary Concepts) für Events und würzen alles mit einer kräftigen Portion Kirberg Handschrift.

Quelle bzw. Informationen von:

D-51063 Köln
Kirberg GmbH Fine Food. Fine Time.
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht