20.04.2018

Roadshow on tour: Karriere im Eventmanagement – Informationen und Networking mit Event-Experten und Wissenschaftlern

Roadshow on tour: Karriere im Eventmanagement – Informationen und Networking mit Event-Experten und Wissenschaftlern Motiv der Roadshow des Studieninstitutes für Kommunikation

Düsseldorf, April 2018 – Das Berufsfeld Eventmanagement wird immer renommierter: Mehr als 14 Mrd. Euro geben deutsche Unternehmen jedes Jahr für Events und Messen aus. Deshalb sucht diese Branche anhaltend neue Talente, Einsteiger und Quereinsteiger. Eventmanagement als Beruf verspricht jede Menge Abwechslung und Herausforderungen!


Deshalb startet eine große Informations-Tour im Mai und Juni jeweils in München, Düsseldorf und Hamburg. Rede und Antwort stehen renommierte Profis der Eventbranche: Welche Qualifizierungsmöglichkeiten gibt es für den erfolgreichen Einstieg ins Eventmanagement! Auf welchen Wegen kommt man in Leitungspositionen? Wie kann man Beruf und Studium miteinander verbinden?

Melden Sie sich kostenlos an: Eingeladen sind Nachwuchstalente, Fach- und Führungskräfte aus der Veranstaltungsbranche, die ein berufsbegleitendes Studium anstreben, Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter mit einem Studium fördern möchten sowie alle, die sich für Themen wie Fachkräftemangel, Mitarbeiterqualifizierung und Trends in der Veranstaltungsbranche interessieren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen unter www.studieninstitut.de/eventmanagement-trends

Branchenexperten berichten über die neuesten Trends und Entwicklungen! Mit dabei sind: Profis aus der Eventbranche, Wissenschaftler der TU Chemnitz education (tuced)und das Studieninstitut für Kommunikation. Geplant sind jeweils ein Get-together mit Wissens-Snacks und Networking mit folgenden Programmpunkten:
• Trendstudie: Fachkräftemangel in der Eventbranche
• Weiterbildung und Studium neben dem Job am Beispiel des Bachelor (B.Sc.) Event- und Messemanagement (TU Chemnitz)
• Talkrunde zum Thema Fachkräftemangel in der Veranstaltungsbranche mit unterschiedlichen Event-Experten
• im Anschluss Branchen-Networking

MÜNCHEN
Datum: 03.05.2018, ab 18 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort: Hofbräukeller am Wiener Platz, Innere Wiener Str. 19, 81667 München
(Anfahrt: http://www.hofbraeukeller.de/der-hofbraeukeller/anfahrt.html)
Gäste der Talkrunde: Simon Damböck (Geschäftsführer Atelier Damböck Unternehmensgruppe), Lena Haushofer (Studentin Bachelor (B.Sc.) Event- und Messemanagement, Projektreferentin der Messe productronica im Geschäftsbereich Neue Technologien, Messe München), Prof. Dr. Cornelia Zanger (Studiengangsleiterin TU Chemnitz), Michael Hosang (Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation)

DÜSSELDORF
Datum: 08.05.2018, ab 18 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort: Studieninstitut für Kommunikation, Reisholzer Werftstr. 35, 40589 Düsseldorf
(Anfahrt: http://www.studieninstitut.de/duesseldorf)
Gäste der Talkrunde: Göran Göhring (Geschäftsführender Gesellschafter STAGG & FRIENDS GmbH), Sebastian Deeg (Absolvent MBA Eventmarketing (TU Chemnitz), Prokurist & Marketing Manager, DEEG exhibition & more GmbH), Prof. Dr. Cornelia Zanger (Studiengangsleiterin TU Chemnitz), Michael Hosang (Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation)

HAMBURG
Datum: 05.06.2018, ab 18 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort: Party Rent Hamburg Bernard / Roes GmbH, Senefelder-Ring 80, 21465 Reinbek/
bei Hamburg
• Exklusiv: Rundgang durch das einmalige Areal der Party Rent Group in Hamburg, einem der bedeutenden Eventausstatter mit über 20 Standorten in Europa - Christoph Bernard (Geschäftsführer Party Rent Hamburg)
• Gäste der Talkrunde: Christian Seidenstücker (Vorstand JOKE Event AG), Aaron Dornhoff (Junior-Projektleiter im Veranstaltungsverkauf bei Nordevent, Student Bachelor (B.Sc.) Event- und Messemanagement (TU Chemnitz)), Prof. Dr. Cornelia Zanger (Studiengangsleiterin TU Chemnitz), Michael Hosang (Geschäftsführer Studieninstitut für Kommunikation)

Quelle bzw. Informationen von:

D-40589 Düsseldorf
Studieninstitut für Kommunikation GmbH Praxisorientierte Weiterbildungen
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht