16.01.2014

Interieur Design trifft auf exklusives Event Catering: Kirberg inszeniert Designer & Design auf der imm cologne 2014

Interieur Design trifft auf exklusives Event Catering: Kirberg inszeniert Designer & Design auf der imm cologne 2014 (Bildquelle: Manfred Daams)

Der Top Caterer aus Bergisch Gladbach überraschte die Gäste renommierter Unternehmen auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne mit außergewöhnlichen Food Inszenierungen.


Wer schön wohnt, ist gerne Gastgeber. Wer gerne Gastgeber ist, der setzt auf erstklassiges Catering. Und Kirberg macht Catering zum Erlebnis. So setzen zahlreiche Aussteller der diesjährigen imm cologne sowie die Gastgeber diverser Events, die im Rahmen der Messe stattfanden, auf die kulinarischen Genüsse der Bergisch Gladbacher. Start war die PREVIEW in der Design Post Köln, wo Kirberg vor der offiziellen Eröffnung der Messewoche den Branchentreff bewirtete. Weiter ging es unter anderem mit dem traditionellen Cocktail Empfang von „ELLE Decoration“ sowie dem „A&W Architektur & Wohnen“ Empfang. Bei allen Events überraschte Kirberg die Gäste mit außergewöhnlichen Food Inszenierungen und verwöhnte die Gaumen des anspruchsvollen Messepublikums. Wie immer perfekt abgestimmt auf die Eventkonzepte und Locations der Veranstaltungen sowie auf die Messeauftritte der namhaften Aussteller.


„ELLE Decoration“ lud in das ehemalige, aus dem Mittelalter stammende Bürgerhaus „Haus Saaleck“ ein. In der beeindruckenden Location erwartete die Gäste eine kulinarische Entdeckungsreise, verteilt über mehrere Etagen ganz nach dem Motto der Veranstaltung: „Soirée Surprise“. Beginnend mit einem Aperitif in der Premier étage waren die Gäste eingeladen die Räumlichkeiten zu entdecken und kulinarisch zu erkunden. Unter anderem verwöhnte Kirberg die Gesellschaft hier mit Buchweizen Blinis mit Lachskaviar und Limettencréme. In der Deuxièmeétage, dem Kamin und Esszimmer, servierten die Köche Speisen aus Kupferkesseln wie Boeuf Bourguignon oder Gemüse Curry Suppe mit Kokos, Chili und Limette. Im modernen, ganz in schwarz gehaltenen Salon in der Troisième étage erwartete die Besucher ein exklusive Dessertbuffet, bestehend aus einer Fülle kleiner, feiner Törtchen und Petit Fours. Auf der angeschlossenen Galerie oder der Terrasse genossen die Gäste einen beeindruckenden Blick auf den Kölner Dom. „Eine tolle Location, in der wir uns kreativ ausleben konnten“, so Simone Lenz, Marketingleiterin bei Kirberg. „Hier hatten wir die Möglichkeit ganz nach dem Motto der Veranstaltung, ,Soirée Surprise‘ die Gäste wirklich zu überraschen.“



Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht