02.12.2014

Innovation – Unternehmergipfel 2014: DIMA-Kooperationspartner Gahrens + Battermann unterstützt Innovationsgipfel in München

Innovation – Unternehmergipfel 2014: DIMA-Kooperationspartner Gahrens + Battermann unterstützt Innovationsgipfel in München Innovation – Unternehmergipfel 2014

Am 17. September 2014 fand der achte Innovation – Unternehmergipfel statt.


Am 17. September 2014 fand der achte Innovation – Unternehmergipfel, der sich diesjährig mit dem Thema „Neue Ideen und Märkte im Zeitalter der digitalen Transformation“ auseinandersetzte, im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München statt. Das F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte lud gemeinsam mit dem Gastgeberbundesland Bayern und den Mitveranstaltern A.T. Kearney und der Otto Wassermann AG über 500 Fach- und Führungskräfte zu der ganztägigen Veranstaltung ein. Der DIMA-Kooperationspartner Gahrens + Battermann war mit seinen Partnern vor Ort und stellte für die Teilnehmer innovative digitale Technik für Großgruppenevents bereit. 

Um Großgruppenveranstaltungen noch effektiver zu gestalten, hat Gahrens + Battermann gemeinsam mit weiteren Partnern die Digital Moderation Alliance, kurz DIMA, gegründet. Mit DIMA präsentieren die Spezialisten ihre Expertise in der Ausrichtung digital unterstützter Großgruppenveranstaltungen. DIMA umfasst verknüpfte digitale Werkzeuge inkl. entsprechender Hardware sowie die Moderatoren, um Großgruppenprozesse digital zu unterstützen. Auf dem 8. Innovationsgipfel war die DIMA auf dem Marktplatz der Innovationen vertreten und stellte den 500 Teilnehmern personalisierte iPods touchs für die Tagesveranstaltung zur Verfügung.

Orientieren, informieren, voten: Mit den digitalen Tools von G+B Interactive

Die Agenda des Innovationsgipfels aufrufen, sich über die einzelnen Referenten und Unternehmen informieren oder sich mit Hilfe des bereitgestellten Raumplans orientieren – all das und noch viel mehr konnten die Kongressbesucher über den Event-Guide auf dem iPod einfach und schnell herausfinden. Durch Event Vote, einem weiteren Tool von G+B Interactive, hatten sie während der Vorträge auf der Hauptbühne außerdem die Möglichkeit, anonyme Rückfragen an den Referenten zu stellen. Der Moderator konnte die Fragen per iPad ablesen und direkt an Podiumsteilnehmer oder Referenten stellen. Weiterhin wurden während des Kongresses mehrere Votings über die iPods abgefragt und den Teilnehmern ein Feedbackbogen zum 8. Innovationsgipfel darauf bereitgestellt. „Durch den Einsatz des interaktiven Event Guides und des Event Vote Systems konnte die DIMA einen wichtigen und vor allem inhaltlich sinnvollen Beitrag zum Unternehmergipfel 2014 leisten,“ resümiert Max Burger, Sales & Business Development Consultant G+B Interactive. Und fährt fort: „Ich bin der Auffassung, dass hinter einem Event zum Thema Innovation eben auch ein innovatives Eventformat stehen sollte, das einen Dialog mit allen Teilnehmern ermöglicht. Durch den Einsatz von Event Vote sind wir exakt diesem Anspruch gerecht geworden, was uns - zu unserer großen Freude - auch von vielen Teilnehmern bestätigt wurde.“

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht