02.05.2017

Infrastrukturdienstleister eps eröffnet Tochterunternehmen in Großbritannien

Infrastrukturdienstleister eps eröffnet Tochterunternehmen in Großbritannien Als Geschäftsführer fungiert Anthony Sinclair.
(Bildquelle: eps holding gmbh)

Der deutsche Infrastrukturdienstleister eps steigt in den britischen Markt ein. eps uk bietet breites Angebot an Infrastruktur und Dienstleistungen an.


Mit der neuen Niederlassung in England weitet eps sein Angebot als weltweit agierender Infrastrukturdienstleister und kompetenter Partner der Veranstaltungsbranche aus. Sitz der Firma ist in Worksop, in der englischen Region Nottinghamshire. Als Geschäftsführer fungiert Anthony Sinclair.

eps blickt bereits auf eine 20-jährige Geschichte im Live Entertainment zurück. So zeichnete das Unternehmen jüngst für zahlreiche Musik-, Sport- und Kulturveranstaltungen verantwortlich. Mit Niederlassungen in Deutschland, Dänemark, Italien, Polen und der Schweiz sowie Australien, Brasilien und den USA stellte eps jüngst unter anderem die Infrastruktur und Planungen für die Shows von Beyoncé, Coldplay, Rihanna und Adele sowie die Festivals Rock am Ring, Lollapalooza and Coachella.

Mit dem Start von eps uk bietet das Team nun auch für Veranstaltungen in Großbritannien eine breite Auswahl an Boden- und Rasenschutzsystemen, Absperrungen und Site Material an, darunter Schwerlastfahrstraßen, Abdeckungen für sensible Flächen, Transportwege, Kabelbrücken, Bühnenbarrikaden, Einlassschleusen und Mobilzäune.

Okan Tombulca, Geschäftsführer der eps-Gruppe, erklärt: "Wir hatten bereits in der Vergangenheit in Großbritannien mit Eve Trakway zusammengearbeitet. Diese Partnerschaft mit den damaligen Geschäftsführern Rick Barnett und Chris Lowton frischen wir nun durch den Start von eps uk auf und freuen uns, unseren Service den vielen Veranstaltern und Organisationen nun auch direkt anbieten zu können.“

Weltweit bekannt für seinen qualitativ hochwertigen Service, setzt eps die Unternehmensphilosophie nun auch das britische Tochterunternehmen fort. Geschäftsführer Anthony Sinclair sagt: "Es gibt viele Dienstleister in Großbritannien. Um allerdings den Kunden zu begeistern, wissen wir, dass es auf den Service ankommt. Denn dieser ist der wichtigste Faktor jedes Projektes.“

Sinclair ist seit mehr als 15 Jahren in der Eventbranche tätig und betreute zahlreiche Musik- und Sportevents wie das Glastonbury Festival sowie die Olympischen Spielen in London und Rio de Janeiro. Unterstützt wird er von einem hoch qualifizierten und erfahrenen Team.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50127 Bergheim
eps gmbh
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht