19.05.2011

Infrastruktur für die Meisterfeier des BVB

Infrastruktur für die Meisterfeier des BVB eps lieferte die notwendige Infrastruktur für die BVB-Meisterfeier mit rund 400.000 Fans

Dortmund feiert meisterlich …und eps liefert die nötige Infrastruktur. Die Stadt Dortmund ist auf den Ansturm der Fans gut vorbereitet. Für die notwenigen Sicherheitsabsperrungen während der Veranstaltungen wurde der Infrastrukturdienstleister eps gmbh beauftragt.


Vergangenes Wochenende taumelte Dortmund im schwarz-gelben Ausnahmezustand. Medienberichten zu Folge feierten mehr als 400.000 Fans zusammen mit ihren Helden des Ballspielvereins Borussia 09 die gewonnene Meisterschaft. Zusammen mit Spielern und Funktionären des BVBs, geladenen Gästen und Künstlern wie NENA, Guildo Horn, H-Blockx, Atze Schröder oder der Hermes House Band, wurde der siebte Meistertitel ausgiebig gefeiert.



Die Stadt Dortmund ist auf den Ansturm der Fans gut vorbereitet. Für die notwenigen Sicherheitsabsperrungen während der Veranstaltungen wurde der Infrastrukturdienstleister eps gmbh beauftragt. Insgesamt 700 m Bühnenbarrikaden, 950 m Polizeigitter, über 3 km zum Teil verplanter Mobilzaun sowie Einlassschleusen ermöglichen einen reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten. eps liefert und installiert neben den Absperrungen zusätzlich eine bestuhlte Zuschauertribüne mit 153 Sitzplätzen.



Das Projekt „Meisterfeier“ muss kurzfristig gestemmt werden. Zwischen dem ersten Ortstermin von eps und der ersten Materiallieferung vergehen keine zwei Wochen. Dennoch läuft alles reibungslos ab. Die Sicherheitskonzepte gehen voll auf und die Beteiligten sind mehr als zufrieden.



Meisterfeier, Public Viewing oder Eintragung des Teams in das Goldene Buch der Stadt Dortmund. Neben der Hauptveranstaltung am Sonntag an der Westfalenhalle mit Start pünktlich um 12:09 Uhr Vereinszeit, gab es am Samstag noch weitere Schauplätze in der Innenstadt an denen eps Material zum Einsatz kam.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50127 Bergheim
eps gmbh
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht