11.03.2020

IMEX 2020 in Frankfurt abgesagt

Soeben erreichte uns die Meldung, dass die IMEX 2020 in Frankfurt abgesagt wurde.


Nachricht von Ray und Carina
11. März 2020
Mit tiefer Trauer und schwerem Herzen verkünden wir die Absage der diesjährigen IMEX in Frankfurt (vom 12. bis 14. Mai).

Wir wissen, dass dies eine enorme Enttäuschung sein wird, nicht nur für die Aussteller, Käufer und Branchenprofis, die die Messe besuchen sollten, sondern auch für die globale Business-Events-Community.

Dies ist keine Entscheidung, die wir leichtfertig getroffen haben, und es gibt zwei zwingende Bedenken, die uns veranlasst haben, diese Entscheidung zu diesem Zeitpunkt zu treffen.

Zum einen die Unsicherheit, die dadurch verursacht wird, dass der Bundesgesundheitsminister kürzlich das Veranstaltungsverbot mit über 1.000 Menschen gefordert hat, das einige Bundesländer bereits befürwortet haben, darunter auch das Land Hessen, in dem Frankfurt liegt. Diese Ankündigung macht die Wahrscheinlichkeit von Faktoren außerhalb unserer Kontrolle, die uns zwingen, die Show in letzter Minute abzusagen, viel höher.

Zweitens ist unser Hauptanliegen immer die Verantwortung, die wir unseren Ausstellern und Partnern gegenüber tragen, die die Messe finanzieren – nicht nur durch den Kauf von Standflächen, sondern auch durch die erheblichen zusätzlichen Investitionen, die sie in alles tätigen, vom Bau von unglaublichen Messeständen bis hin zur Ausrichtung von Käuferveranstaltungen.

Während wir uns erst vor kurzem optimistisch zeigten, dass Mai weit genug entfernt wäre, um mit unseren Plänen zuversichtlich fortzufahren, können wir heute [11. März] nicht garantieren, worauf unsere Aussteller vor allem vertrauen– nämlich eine groß angelegtes, qualitativ hochwertig gestaltetes Käuferprogramm.

In einer idealen Welt würden wir zunächst abwarten. Aber wir befinden uns in der realen Welt, und wir können unsere Aussteller nicht guten Gewissens auffordern, weiterhin Geld zu investieren, wofür sie im Nachhinein vielleicht nichts zurück bekommen.

Beide Faktoren – die Ungewissheit darüber, ob die IMEX weitermachen darf wie gehabt, sowie Zweifel an der Anzahl der Käufer, die teilnehmen können – haben uns zu dem Schluss gebracht, dass wir jetzt keine andere Wahl haben, als die Imex in Frankfurt zu abzusagen.

Eine Entscheidung auf der Grundlage von Fakten
Wir möchten sehr deutlich machen, dass wir diese Entscheidung ausschließlich auf der Grundlage der Fakten getroffen haben, wie wir sie heute kennen, und, was für das gesamte IMEX-Team wichtig ist, basierend auf der Verantwortung und der echten Sorge, die wir für alle unsere Kunden und die globale Business-Event-Community empfinden.

IMEX ist unser Familienunternehmen und die Business-Events-Community ist die einzige Community, der wir dienen.

Wir haben heute versucht, die beste Entscheidung für die Branche zu treffen, und wir sind so dankbar für die Unterstützung, die uns bereits gezeigt wurde. Zu Recht sehen sich viele von euch als Freunde und Mitglieder der erweiterten IMEX-Familie. Genau aus diesem Grund haben wir in den letzten Tagen lange und hart nachgedacht und uns vor dieser Ankündigung eingehend mit Partnern und Stakeholdern aus der gesamten Branche beraten. Unsere Strapline "We Are All Connected" hat sich noch nie so wahr und noch nie wichtiger angefühlt.

Engagiert im Dienste der Industrie
Trotz der Enttäuschung und Wirkung, von der wir wissen, dass Sie sie fühlen werden, möchten wir, dass Sie wissen, dass wir uns voll und ganz dafür einsetzen, der Branche zu dienen, die wir lieben. Wir arbeiten bereits hart im Hintergrund daran, über die Messe hinaus, auf die Sie sich gefreut haben, Werte und Service zu liefern und werden diese Pläne in naher Zukunft bekannt geben.

Wir beabsichtigen, die Moral hoch zu halten und uns gemeinsam mit führenden Politikern auf der ganzen Welt auf gemeinsame Anstrengungen zur Wiederherstellung des Vertrauens zu konzentrieren und uns für die Kraft der Business Events einzusetzen, um die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen, sobald diese Situation vorbei ist.

Das IMEX-Team wird auch hart daran arbeiten, eine erfolgreiche IMEX America (15.-17. September) zu liefern, mit Plänen, das 10-jährige Jubiläum der Show in vollem Umfang zu würdigen. Wir hoffen, dass die Geschäftswelt zu uns in Las Vegas kommt, um unsere großartige Branche zu feiern.

Wir danken noch einmal der gesamten Industrie für die Unterstützung, die uns gezeigt wurde, und wir sind hier, um andere in der Branche zu unterstützen, während wir uns alle in durch diese schwierigen Zeiten arbeiten.

Ray Bloom, Chairman, IMEX Group

Carina Bauer, CEO, IMEX Group

Botschaften unserer Partner
Wir bedauern sehr die Absage der IMEX in Frankfurt - der führenden Messe für die Business Event-Welt - aber wir können die Entscheidung angesichts der aktuellen Situation nachvollziehen. Wir schätzen, dass Ray Bloom und Carina Bauer diese Entscheidung gemeinsam mit und für die Aussteller, ihre Partner und Teilnehmer getroffen haben. Das GCB German Convention Bureau ist seit vielen Jahren strategischer Partner und Gastgeber auf der IMEX und wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer vertrauensvollen Zusammenarbeit im nächsten Jahr mit bewährten Partnern und neuen Ideen.

Matthias Schultze, GCB German Convention Bureau

Obwohl es sehr bedauerlich ist, dass IMEX in Frankfurt abgesagt wurde, erkennen wir an, dass dies eine schwierige Entscheidung war, die getroffen wurde, um die oberste Priorität unserr Branche widerzuspiegeln: die Gewährleistung der Sicherheit unserer Community. Wir unterstützen ihre Entscheidung voll und ganz und sind vertrauensvoll, dass sie nicht auf die leichte Schulter genommen wurde.

Der Wert, den die IMEX-Gruppe der Tagungs- und Veranstaltungsbranche bietet, ist unermesslich; und der Nutzen, den unsere weltweite Community aus den von IMEX ermöglichten Kooperationen hat, ist für seine Weiterentwicklung von größter Bedeutung.

Meeting Professionals International (MPI) wird IMEX – unseren strategischen Partnern seit fast 20 Jahren – sowie unseren Partnern und Mitgliedern und weltweit weiterhin die größtmögliche Unterstützung bieten.

Paul Van Deventer, President & CEO, MPI

Während wir bei ICCA die Enttäuschung über diese Entscheidung teilen, unterstützen wir Ray, Carina und das IMEX-Team in ihrer Führungsposition, diese mutige und entschlossene Maßnahme zu ergreifen, um die Auswirkungen auf die großen und kleinen Akteure der Veranstaltung zu minimieren. Gemeinsam haben wir die Pflicht, in dieser Zeit zusammenzuarbeiten, vernünftig zu handeln und Veranstaltungen nach Möglichkeit neu zu planen, wobei wir die renommierte Kreativität unserer Branche nutzen, um alternative Lösungen oder Formate für unsere Veranstaltungen zu suchen, wo dies erforderlich ist. Unsere Branche wird sich zu gegebener Zeit davon erholen, daraus hervorgehen und weiterhin großartige Ergebnisse für das Veranstaltungspublikum weltweit liefern.

James Rees, President, ICCA

Senthil Gopinath, CEO, ICCA

Es ist natürlich sehr bedauerlich, dass das IMEX-Team seine Vorzeigemesse im Mai in Frankfurt absagen muss. Ich möchte jedoch, dass jeder in der Business-Events- und Ausstellungsbranche im Namen von JMIC weiß, dass wir die schwierige Entscheidung, die Carina und Ray zu treffen hatten, vollständig verstehen und unterstützen.

Marktplätze und Treffpunkte sind der Kerntreiber des Geschäfts. Damit sich unsere Branche von der Korona-Pleite erholt, werden auch unsere eigenen Marktplätze und Treffpunkte unser schnellster schneller Weg zur Erholung sein.

Wir sind eine widerstandsfähige Industrie. Das haben wir in der Vergangenheit gezeigt, und das werden wir wieder zeigen. Wir sind alle zusammen dabei.

Kai Hattendorf, CEO, UFI; President, JMIC

Quelle bzw. Informationen von:

UK-60327 Frankfurt
IMEX The Worldwide Exhibition for Incentive Travel, Meetings & Events
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht