23.01.2020

IFES auf der EuroShop 2020

IFES auf der EuroShop 2020

Unternehmen, die in absehbarer Zukunft einen Messeauftritt oder ein Marketing Event planen, sollten sich bereits jetzt den 16 - 21 Februar 2020 in Ihrem Kalender vermerken. Zu diesem Zeitpunkt findet in Düsseldorf die EuroShop, die Fachmesse für Ladenbau, Shop-Systeme und drei dimensionale Kommunikation statt.


Im Bereich der EuroExpo Hallen 4 und 5 stellen internationale Dienstleister rund um Messeauftritte aus. Hier werden innovative Inszenierungen für Unternehmen, Marken und Produkte gezeigt, die Live-Kommunikation neu erleben lassen.

Natürlich wieder vertreten auf der EuroShop 2020 ist das Global Village des IFES, International Federation of Exhibition and Event Services. Der globale Zusammenschluss von Messebau- Unternehmen, Architekten und Designern bietet mit einer Vielzahl von Informationen und Dienstleistungen für jeden Aussteller eine Hilfestellung für seinen nächsten Messeauftritt. Das IFES Global Village mit seinen 14 Ausstellern ist Anlaufpunkt für die Branche weltweit. Als global agierender Verband hilft IFES seinen Mitgliedern deren Kunden zu unterstützen, die sich international an Messen beteiligen. In einer Branche der ständigen Veränderung bietet der Verband seinen Mitgliedern ein Netzwerk, das hilft, Herausforderungen zu meistern und Neugeschäft zu generieren.

Am Montag lädt der IFES um 11 Uhr zum Studenten & Newcomer Frühstück ein sowie zu einem anschließenden Design Walk ausgewählter Messestände.

Highlight am Nachmittag ist die Präsentation und Verleihung des IDIA. Der IFES Innovation + Development Award (IDIA) belobigt außergewöhnliche Entwicklungen für die Messe- und Eventbranche. Der Fokus liegt dabei auf besonderen Materialien, außerordentlichen Produktionsprozessen und innovativen Dienstleistungen. "Mit dem IDIA-Award zeichnen wir Innovationen und Entwicklungen aus, die Meilensteine im Messe- und Eventbusiness darstellen", erklärt Torsten Heinze, IFES-Vorstand Strategie. "Die Preisträger präsentieren exemplarisch Neuerungen und Weiterentwicklungen - unter Design-, Nachhaltigkeits- und Effizienz-Gesichtspunkten. Damit helfen sie der Live-Kommunikation, bei Konzeption und Umsetzung noch ein Stück besser zu werden."
Die Vergabe erfolgt in vier Kategorien: Produkte, Services, Produktionsprozesse und ‚Out of the Box'-Ideen.

Alle Interessierten sind herzlich zur Preisverleihung auf der Expo + Event Stage in Halle 4 eingeladen.

Parallel zu seinem eigenen Auftritt, ist der IFES zusammen mit dem FAMAB Kommunikationsverband e.V. der ESG Einkaufs- und Servicegesellschaft mbH und dem m+a report Contentpartner des Expo + Event Forums, dass sich als Nachbar des IFES Global Villge in Halle 4 befindet. Branchen-Experten haben hier erfolgreich ein Programm aus Vorträgen, Best Cases Studien und Diskussionen aus einem breiten Feld aktueller Themen zusammengestellt.

Die Aussteller des IFES Global Village sind die Unternehmen: Axis Designer (IN) Czarnowski (D), Exhibitor Magazine (US), 4forEverything (ES), FMTeam (PL), Galis (FR), JMT (NL), Meissner Expo (D), Negus Expo (RUS) Scan Display (ZA), StevensE3 (CD) Welkam (JP) und XS Worldwide (UAE) sowie Verbände und Sponsoren. Neben den Ausstellern mit eigener Präsentationsfläche trifft man im Global Village aber auch eine Reihe von Mitgliedern des Internationalen Netzwerks genauso wie als Aussteller auf der EuroShop. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Ein Auftritt dieser Art wäre nie möglich ohne die tatkräftige Unterstützung der Sponsoren.

Quelle bzw. Informationen von:

D-60385 Frankfurt am Main
IFES - International Federation of Exhibition & Services
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht