05.11.2015

i.xpo übergibt Level 3°0 an Deutsche Post DHL Group

i.xpo übergibt Level 3°0 an Deutsche Post DHL Group Level 3°0 im Bonner PostTower

Knapp 10.000 Gäste und Mitarbeiter bestaunen pro Jahr die 30. Etage in der Bonner Konzernzentrale von Deutsche Post DHL Group. Im Rahmen der Besucherführungen tauchte immer wieder eine Frage auf: „Was macht die Post eigentlich alles?“ Die Antwort darauf gibt nun die neue Dauerausstellung Level 3°0. Die Besucher können dort an elf teilweise interaktiven Stationen Produkte, Dienstleistungen und Innovationen des Konzerns erkunden.


Verantwortlich für die Konzeption, Planung und Umsetzung der interaktiven Dauerausstellung „Level 3°0“ im mit 162,5 Metern höchsten Gebäude NRWs ist der Kaarster Messe- und Ausstellungsspezialist i.xpo.

Die größte Herausforderung bestand in der architektonischen Umgebung der Ausstellung. „Der PostTower und seine Skygärten sind gestalterische Highlights“, sagt Ulf Stollenwerk, Prokurist bei i.xpo und Key Account Deutsche Post DHL. „Die innenliegenden Glasfassaden und die über 60 Meter langen Sichtachsen zu den beiden Ausblickpunkten durften durch die Gestaltung nicht beeinträchtigt werden. Dennoch konnte sich das Ausstellungsdesign davor nicht verstecken und musste eigene Akzente setzen.“

Die einzelnen Stationen setzen sich fächerartig aus LED-hinterleuchteten Stoffwänden und konventionell gefertigten Stelen zusammen, auf denen ein kurzer Einleitungstext und die Monitore Platz fanden. So ergeben sich spannende und neue Durchblicke, die die Transparenz des Skygartens bewahrt.
Es waren einige Anläufe nötig, um die Brandschutzauflagen mit den konzeptionellen und gestalterischen Ansprüchen in Einklang zu bringen. Die hochkomplexe Sprinkleranlage der Skygärten besteht aus mehreren Duzend Wasserauslässen, die in die Ausstellungselemente integriert werden mussten.

Dass die Ausstellung dann noch zu großen Teilen rückbaubar sein sollte, ist der aufwändigen Reinigung der inneren Glasfassaden geschuldet. Die Gondeln, aus denen heraus gereinigt wird, müssen an jeder Stelle bis auf den Boden abgelassen werden können.

Interessierte können unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum und Telefonnummer eine E-Mail an posttowertour@dpdhl.com senden und sich für eine Führung anmelden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-41564 Kaarst
i.xpo GmbH & Co. KG
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht