21.06.2021

HORIZONTE KOmpakt: Auf der Festung Ehrenbreitstein

HORIZONTE KOmpakt: Auf der Festung Ehrenbreitstein
Raúl Monsalve y Los Forajidos

Der Förderverein Kultur im Café Hahn präsentiert das Weltmusikfestival in diesem Jahr in abgewandelter Form. Von Freitag, 16.07. bis Sonntag, 18.07.2021 finden jeden Abend zwei Veranstaltungen statt.


Aufgrund der Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, kann das Festival nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen können Einzelplätze gebucht werden. Freitag und Samstag spielen 3 Bands abwechselnd auf 2 Bühnen, für jede Bühne müssen Karten separat gekauft werden. Am Sonntag spielen 2 Bands pro Bühne.

Unter Beachtung der Corona-Hygienerichtlinien werden diese Konzerte als Einzelkonzerte stattfinden. Das heißt, man sucht sich den/die Tag(e) und die Bühne aus, auf der man das Programm erleben möchte. Ein Wechsel zwischen den Bühnen ist leider nicht möglich.

Tickets sind online über die Webseite erhältlich.

Eintritt:
Einzelticket: 15,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte / AK: 20,00 Euro
Festivalticket alle 3 Tage: 35,00 Euro zzgl. VVK-Entgelte
Einlass Casinobühne ist Freitag & Samstag um 17:30 Uhr, Beginn um 18:30 Uhr. Einlass Sparkassenbühne ist Freitag & Samstag um 18:00 Uhr, Beginn um 19:15 Uhr. Am Sonntag ist bei beiden Bühnen Einlass 18:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Die Seilbahn-Koblenz fährt an allen Tagen 10:00 - 23:00 Uhr.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-bedingten Hinweise zu den Veranstaltungen.

Die Bands
Freitag, 16. Juli 2021 - Sparkassenbühne/Casinobühne
Raúl Monsalve y Los Forajidos (ESP)
Afrobeat, Latin Jazz, Funk
Auf dem aufregenden neuen Album „Bichos“ von Raúl Monsalve y Los Forajidos treffen uralte afro-venezolanische Rhythmen auf futuristischen Latin-Jazz, rohen Funk und Afrobeat. Der venezolanische Bassist Raúl Monsalve leitet ein All-Star-Ensemble von musikalischen Wegbereitern, darunter „die Stimme Venezuelas“ Betsayda Machado, Sängerin Luzmira Zerpa (Family Atlantica) und Schlagzeuger Dave De Rose (Agile Experiments, Moloko, Mark Ronson).

Nina Attal & Band (FR)
Blues, Rock, Funk
Das französische Energiebündel ist zurück mit neuer Formation und neuem Album. Wirklich sehr starkes Projekt. Die sexy Französin rockt grade jedes Publikum! Unlängst nach dem Jazzfest Gronau verglich man sie gar mit der Funk-Ikone Prince. Die Musik der virtuosen Gitarristin & Sängerin ist in dem aktuellen „Jump“ deutlich funkiger, dreckiger & tanzbarer!

La Fanfarria Del Capitan (ARG)
Balkan Beat, Cumbia, Rock, Reggae, Ska
Das ist eine explosive Mixtur aus Balkan Beat, Cumbia, Rock, Reggae, Ska und vielem mehr. Mit dieser einzigartigen Mischung aus packenden lateinamerikanischen Rhythmen und mitreißenden Balkan-Styles ziehen sie die begeisterten Fans weltweit in ihren Bann! Dabei steht der Begriff nicht nur für die Art von Musik, sondern auch für ein ganz spezielles Lebensgefühl voller Tanzwut und Lebenslust, welches die Band auf der Bühne mit jeder Menge Spaß und Energie zelebriert.

Samstag, 17. Juli 2021 - Sparkassenbühne/Casinobühne
Arp Frique & Family (NL)
Funk, Afrobeat, Disco
Arp Frique & Family ist pulsierender Live-Disco-Funk-Afrobeat-Vibe im NYC-Stil. Ebenso funky wie farbenprächtig verwebt Mastermind Niels Nieuborg karibische als auch kapverdische Klänge zu groovigen Dance-Vibes. Mit ihrem Debutalbum The Colourful World of Arp Frique ging es für die Band aus Amsterdam bei einschlägigen Radiosendern wie z.B. BBC Radio 1 direkt in die Rotation.

Ayom (BRA/ESP/PRT)
Forró, Afro, Latin
AYOM ist ein musikalisches Projekt der Band FORRO MIOR und der brasilianischen Singer- Songwriterin und Perkussionistin JABU MORALES. Die in Barcelona und Lissabon lebenden Musiker haben die Wurzeln ihrer Musik mit über den Ozean gebracht. Sie verbinden traditionelle brasilianische Rhythmen mit Afro-Latin und dem melodischen Sound des Mittelmeers.

Bändi (FIN/DE)
Finnish Tango
Die spielfreudigen Musiker von Bändi mixen wohlarrangiert und höchst unterhaltsam die tieftraurigen Ohrwürmer aus den 40er bis 60er Jahren mit Blues, Bossa, Rumba und schaffen damit etwas völlig Neues. Ihr neues Album „Unikuva“ wurde als Bestes Weltmusikalbum 2020 ausgezeichnet, die Band wurde außerdem bereits 2011 mit dem „creole Weltmusikpreis Hessen“ prämiert.

Sonntag, 18. Juli 2021 - Sparkassenbühne
Omar Sosa & Joo Kraus (Kuba/DE)
Jazz, World Music, Electronics
Diese gemeinsamen, genialen Kompositionen katapultieren lateinamerikanisch-afrikani-sche Wurzeln mit elektronischen Elementen in die Jetztzeit. Im neu gegründeten Duo ver-binden der deutsche Trompeter Joo Kraus und der kubanische Pianist Omar Sosa ihren großen, gewachsenen musikalischen Fundus früherer musikalischer Begegnungen mit elektronischen Experimenten.

Suzana Pais & Grupo Geracões (PRT)
Fado
Die Gruppe Geracões lässt keinen Zweifel daran, dass sie sich voller Hingabe dem Fado verschrie-ben hat. Fado – das ist in Töne gegossener portugiesischer Weltschmerz, eine Seelenschau, die von Liebe, Sehnsucht und Hingabe, Verlust und Trauer erzählt. Genau das versucht die Fado Gruppe aus Nordrhein-Westfalen zu vermitteln und begeistert seit 1998 mit den Klängen ihrer Hei-mat.

Sonntag, 18. Juli 2021 – Casinobühne
João Selva y Grupo (BRA/FR)
Samba, Soul, Jazz, Pop
João Selva ist einer der spannendsten Musikbotschafter Brasiliens. Von seiner Wahlheimat Lyon aus erneuert der charismatische Singer-Songwriter traditionellen Brazil-Pop. Sein neues Album "Navegar" ist eine musikalische Liebeserklärung an die Kreolkultur des Black Atlantic, die eng mit seinem Lebensweg verbunden ist.

The Magic Mumble Jumble (NL/DE)
Indie, Folk, Pop, Jazz
Das achtköpfige Ensemble teilt nicht nur wichtige Lebenserfahrungen, sondern auch eine ganz ei-gene Klangwelt aus Jazz, Pop, Indie und Folk und zwar geschüttelt, nicht gerührt. Mit seiner charis-matischen Bühnenpräsenz und seiner ‘Live-to-Love’ Einstellung lässt Bandleader Paul Istance die Shows zu einem magischen Erlebnis werden. Mit acht Singstimmen, Blasinstrumenten, Cello, Per-cussion, Piano, elektrischen sowie akustischen Gitarren und besonders viel positiver Energie, zieht THE MAGIC MUMBLE JUMBLE die Menschen in ihren Bann.

Quelle bzw. Informationen von:

D-56072 Koblenz
Café Hahn Koblenz
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht