07.10.2013

Historischer Spiegelpalast auf dem Burgplatz Leipzig

Historischer Spiegelpalast auf dem Burgplatz Leipzig (Bildquelle: T. Schukz, Stefan Hoyer)

In der Weihnachtszeit veranstaltet das Krystallpalast Varieté Leipzig seit elf Jahren die extravagante Dinnershow "Gans ganz anders" im historischen Spiegelpalast auf dem Leipziger Burgplatz.


In der Weihnachtszeit veranstaltet das Krystallpalast Varieté Leipzig seit elf Jahren die extravagante Dinnershow "Gans ganz anders" im historischen Spiegelpalast auf dem Leipziger Burgplatz. Das Art-Déco-Zelt ist dann Arbeitsstätte einer eingespielten Mannschaft von Schauspielern, Sängern, Artisten, nicht zu vergessen die Virtuosen in der Zeltküche, Serviermädchen, Techniker, Zeltbauer und viele andere mehr. Gemeinsam wird ein exklusives 4-Gänge-Menü gezaubert, internationale Artistik dem Publikum präsentiert und für einen rundum gelungenen Abend gesorgt.

Der Hausherr, Herbert von Cremefeld, möchte seiner geliebten Gattin Anna Karenina eine zauberhafte Weihnachtsshow bieten und verspricht ihr und seinen Gästen eine große Märchengala. Doch einiges gerät in der Märchenwelt kräftig durcheinander… Leider sind seine Angestellten nicht ganz so märchensicher, wie er es sich erhofft hatte. Plötzlich stehen Fragen im Raum wie: Warum mag eigentlich niemand die 13. Fee, ist die böse Stiefmutter wirklich böse? Hat der Wolf Rotkäppchen gefressen oder hat vielleicht die Großmutter das arme Tier verschluckt?
Die Show gibt es vom 28. November bis zum 31. Dezember 2013 zu sehen.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht