03.09.2014

Heavy Metal auf dem Königsplatz

Heavy Metal auf dem Königsplatz Black-Sabbath München - Aufbau

eps ist für Black Sabbath in München mit Infrastruktur und Service vor Ort


Black Sabbath brachte auf dem Münchner Königsplatz das Publikum mit einer zweistündigen Show zum Kochen. Für die Sicherheit der begeisterten Meute sorgte eps. Der Infrastrukturdienstleister rockte mit Absperrungen und Bodenschutz das Gelände.

Der Veranstalter Global Concerts verbaute 2.500 Laufmeter Mobilzaun, Mannesmann- und Polizeigitter von eps auf dem Königsplatz. Außerdem wurden GIGS Barrikaden, GIGS Varios und GIGS Multicore eingesetzt. Durch das Zusammenspiel der variablen eps Absperrsysteme wurde das Gelände passgenau abgesichert.

Für den kontrollierten Publikumseinlass waren 24 GIGS Schleusen zuständig. Die rollstuhlkompatible Schleuse ermöglichte zudem einen barrierefreien Zugang zum Konzertgelände.

Außerdem wurden 700 Quadratmeter Remopla montiert. Der Bodenschutz sicherte den Bühnenbereich vor schwerer Belastung durch die Aufbauten.

eps durfte zum wiederholten Male Infrastruktur für Global Concerts liefern und würde sich über den Fortbestand der Zusammenarbeit freuen.

Die eps Gruppe - mit Niederlassungen in Deutschland, Polen, Dänemark, Italien, der Schweiz, Australien, USA und Südamerika - ist einer der führenden Dienstleister und kompetenter Partner für die Bereitstellung von Infrastrukturmaßnahmen wie Absperrungen, Einlass-Schleusen, Tribünen, Rasen- und Bodenschutzsysteme, Schwerlastfahrstraßen, Bürocontainer, Möbel sowie mobile Sanitärsysteme.

Darüber hinaus übernimmt eps die Projekt- und CAD-Planung, die Abwicklung von Ausschreibungsverfahren und die Koordination der Gewerke für Veranstaltungen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50127 Bergheim
eps gmbh
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht