10.08.2016

Halbtagesseminar Eventrecht in Düsseldorf

Halbtagesseminar Eventrecht in Düsseldorf

Das Seminar findet am 25. Oktober 2016 von 9.00 – 13.00 Uhr statt.


eventfaq lädt ein zum 1. eigenen Eventrecht-Seminar. Das Thema:
„Vertragliche Absicherung bei Veranstaltungen: Tipps & Tricks vom Profi“

Mit einer Veranstaltung geht immer ein Risiko einher für alle Beteiligten. Das Risiko lässt sich auch nie ausschließen, aber oft sehr weit einschränken, wenn man an den richtigen Stellschrauben dreht. In diesem halbtägigen Seminar zeigen wir die Möglichkeiten auf, wie man sich vertraglich absichern kann vor Haftungsfallen – und was man tunlichst nicht tun sollte.
Das Anmeldeformular zum Seminar finden Sie weiter unten.

Die Inhalte:
– Grundzüge im Vertragsrecht: Angebot, Annahme, Fristen und die Form
– Grundzüge der Haftung und Verkehrssicherung auf einer Veranstaltung
– Die Probleme mit dem internationalen Recht bei grenzüberschreitenden Veranstaltungen
– Klassiker im Vertrag mit dem Kunden
– Die Höhere Gewalt bei Unwetter, Terror und anderen Ereignissen
– Nach Vertragsschluss: Der Kunde will den Empfehlungen nicht folgen
– Warnung: So sollte man es nicht tun
– Weitergedacht: Die Vorbereitung auf den Schadensfall. Meldestrukturen und Abhilfen vertraglich regeln

Die Zielgruppe:
Eventagenturen, Veranstalter, Berater, technische Dienstleister, Personaldienstleister usw.

Der Referent:
Thomas Waetke, Rechtsanwalt mit der Spezialisierung auf das Eventrecht und Herausgeber und Autor von eventfaq.
Preis: 249 Euro brutto pro Teilnehmer (inkl. Seminarunterlagen, Getränke & Snack)
229 Euro Frühbücherangebot für alle online-Anmeldungen und bis 22. August 2016 unter http://eventfaq.de/seminarduesseldorf/:
Link zur Online-Anmeldung (http://eventfaq.de/seminarduesseldorf/)
Anlage Referentenportrait

Veranstalter:
eventfaq Thomas Waetke & Timo Schutt GbR
Kriegsstraße 37 | 76133 Karlsruhe
Tel 0721.120500 | Fax 0721.1205072 | Mail info@eventfaq.de

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht