04.07.2012

Gestalten. Planen. Bauen. Weltweit mit schwäbischer Gründlichkeit.

Gestalten. Planen. Bauen. Weltweit mit schwäbischer Gründlichkeit.

Hans-Jörg Keck hat 1987 die Messebau Keck GmbH gegründet und somit die Basis für die heutige Größe und Marktposition des Unternehmens gelegt.


Hans-Jörg Keck hat 1987 die Messebau Keck GmbH gegründet und somit die Basis für die heutige Größe und Marktposition des Unternehmens gelegt. Von dem Werk im nahe gelegenen Althengstett gehen die Unternehmenspräsentationen der namhaften Kunden auf Messen in aller Welt.

Seit 25 Jahren ist der „Königsweg“ - die beste aller Lösungen - bei Messebau Keck das erklärte Ziel. Entscheidendes Detail: Es geht um die beste Lösung für den Kunden! Mit dieser Motivation ist aus dem ursprünglichen Unternehmen mit drei Mitarbeitern ein erfolgreiches und international tätiges Messebau-Unternehmen mit 120 Mitarbeitern geworden.

Bekannte Weltmarken und Technologieführer vertrauen bei ihren weltweiten Messebeteiligungen auf die Qualität und die professionelle Zusammenarbeit mit Messebau Keck, wie zum Beispiel Berner, Bitzer Kühlmaschinenbau, Carl Zeiss, Centrotherm photovoltaics, DEKRA, Eisenmann, Ernst Klett Verlag, GLATT Gruppe, Hansgrohe, KACO new energy, Rösle, TRUMPF, Uhlmann Pac-Systeme, Schaeffler Group, VOITH, ZF Friedrichshafen.

So konnte das Geschäftsjahr 2010/2011 des Unternehmens zum 31.07.2011 mit einem Umsatzerlös von 26,0 Mio. € abgeschlossen werden. Dieses Rekordergebnis liegt 50,2 % über dem Vorjahresniveau. Trotz der geringeren Anzahl an zweijährigen Leitmessen im aktuellen Geschäftsjahr rechnet Heinz Futterer, Geschäftsführender Gesellschafter für Finanzen und Produktion, nur mit einem geringen Rückgang des Umsatzes.

Im Zuge der expansiven Entwicklung hat das Unternehmen zukunftsorientierte Maßnahmen getroffen. In Althengstett wurde ein neues, 15.000 m² großes Logistikzentrum geschaffen und über 20 neue Mitarbeiter eingestellt. Um der wachsenden Bedeutung des indischen Marktes für die deutschen Kunden von Messebau Keck auch in der Zukunft gerecht zu werden, wurde das Joint Venture „Keck Genesis Exhibitions India“ mit den Standorten in Delhi und Mumbai gegründet.

Anlässlich des Firmenjubiläums lädt Messebau Keck am Samstag, den 21. Juli 2012 zu einem „Tag der offenen Tür“ in sein Werk in Althengstett, Gottlieb-Braun-Straße 30, ein. Bei dieser Gelegenheit können die Besucher einen ausführlichen „Blick hinter die Kulissen“ werfen, um die kreativen, technischen und logistischen Abläufe eines Messebauunternehmens kennenzulernen. Darüber hinaus wird für die großen und kleinen Gäste ein attraktives Unterhaltungsprogramm geboten.

Quelle bzw. Informationen von:

D-71263 Weil der Stadt
KECK GMBH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht