09.08.2016

GEMCO stattet „Tanz im Park“ beim Volkswagen Lichterfest aus

GEMCO stattet „Tanz im Park“ beim Volkswagen Lichterfest aus Event „Tanz im Park“
(Bildquelle: Tanz im Park)


Reichlich Sonne, ein Rahmenprogramm mit viel Live-Musik und Aktionen und natürlich das gigantische Musikfeuerwerk haben am 9. Juli rund 35.000 Besucher zum 66. Volkswagen Lichterfest gelockt. Im Rahmen der Veranstaltung im Stuttgarter Höhenpark auf dem Killesberg fand der Event „Tanz im Park“ dabei zum ersten Mal mit einer eigenen Bühne statt. Zu erleben gab es Leckerbissen der elektronischen Musik: Insgesamt acht lokale DJs und als Headliner „Karotte“ aus Frankfurt animierten die Gäste bis in den späten Abend zum „Tanz im Park“.

Der Veranstaltungstechnik-Dienstleister GEMCO aus Ostfildern zeichnete bei „Tanz im Park“ für die komplette technische Ausstattung verantwortlich, inklusive des auf der Bühne eingesetzten Equipments. Geliefert wurde außerdem das acht mal vier Meter große Rundbogen-Bühnendach. Für atmosphärisches Showlight sorgten sechs Litecraft AT10, sechs Expolite Tourled 42 cm, vier GLP Impression X4 und sechs Litecraft Z.X6. Diese kamen genauso aus dem GEMCO-Portfolio wie zwei Look Viper Nebelmaschinen und zwei Eurolite Blackgun Fixtures.

Auch für den guten Ton war GEMCO zuständig und lieferte dafür zehn d&b Q10, sechs d&b Qsub und zwei d&b MAX15 Monitore. Die Musik kam aus zwei Pioneer CDJ 2000 Einheiten, während der Mix über ein Allen & Heath Xone 92 geregelt wurde. Außerdem baute GEMCO auf dem Lichterfest noch zwei Eingangstore aus F34 Traversen. Jeweils sechs Expolite Tourled 42 cm übernahmen hier die Beleuchtung.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht