27.09.2011

Gahrens + Battermann sorgte im Clubzelt „Century Circus“ für Stimmung

Gahrens + Battermann sorgte im Clubzelt „Century Circus“ für Stimmung „Go wild - freak out“ war das Motto der Nature One 2011
(Bildquelle: Uli Hoppert / Reaktionsbüro)

Unter dem Motto „Go wild - freak out“ fand in diesem Jahr zum 17. Mal die Nature One statt. 54.000 Besucher kamen zur ehemaligen Raketenbasis Pydna im Hunsrück, um zwei Nächte lang bei elektronischer Musik zu tanzen und zu feiern.


Unter dem Motto „Go wild - Freak out“ fand in diesem Jahr zum 17. Mal die Nature One statt. 54.000 Besucher kamen zur ehemaligen Raketenbasis Pydna im Hunsrück, um zwei Nächte lang bei elektronischer Musik zu tanzen und zu feiern. Auch in diesem Jahr war Gahrens + Battermann im größten überdachten Bereich „Century Circus“ für die Audio-, Video- und Lichttechnik sowie den Bühnenbau verantwortlich.

Mit 90 Tonnen Material – aufgebaut an fünf Tagen durch 24 Techniker – begeisterte Gahrens + Battermann die Tanzwütigen mit einer hervorragenden Inszenierung im Achtmaster „Century Circus“. Durch eine 90 qm große LED-Wand wurde in Verbindung mit zahlreichen bewegten Scheinwerfern ein beeindruckender Bühnenhintergrund sowie eine tolle Lichtstimmung realisiert. Das professionelle Audio-Line-Up aus zahlreichen Hochleistungslautsprechern sorgte für den perfekten Sound. Stefan Konstanty, Projektverantwortlicher beim Technik-Anbieter, zeigte sich nach dem Event hoch zufrieden: „Die technische Ausstattung des „Century Circus“ ist jedes Jahr aufs Neue eine große Herausforderung für uns. Es hat alles reibungslos funktioniert und es ist toll, die hervorragende Stimmung während der beiden Veranstaltungstage zu erleben.“

Veranstalter war wie in den vergangenen Jahren die Agentur I-Motion GmbH aus Mülheim-Kärlich.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht