Bild zu Future Talents Day

Future Talents Day

vom 10.10.2022 veröffentlicht über meinMemo

Die Verbände des Forum Veranstaltungswirtschaft laden am 24. November 2022 zum ersten „Future Talents Day powered by Prolight + Sound“ ins House of Creativity and Innovation (HOCI) in Frankfurt ein. Der Tag steht ganz im Zeichen der zukünftigen Fachkräfte der Branche und richtet sich an Studierende, Auszubildende und Praktikant:innen aus der Veranstaltungswirtschaft. Der diesjährige Aktionstag stellt den Auftakt des Formats dar, das während der nächsten Prolight + Sound im April 2023 weiter fortgeführt und ausgebaut wird.

Den Future Talents gehört die Zukunft – denn ohne sie geht in der Veranstaltungswirtschaft nichts! Aus diesem Grund veranstalten die Verbände des Forum Veranstaltungswirtschaft am Donnerstag, den 24. November 2022 den ersten „Future Talents Day powered by Prolight + Sound“. Ziel des Tages ist, die zukünftigen Fachkräfte untereinander sowie mit den Unternehmen der Branche zu vernetzen und gemeinsame Zukunftsfragen und -themen zur Entwicklung der Branche zu diskutieren: Wie muss sich die Veranstaltungswirtschaft heute aufstellen, um auch für die Talente von morgen attraktiv zu bleiben? Was erwarten die Future Talents von ihrem zukünftigen Berufsfeld? Was macht eine:n Arbeitgeber:in/ein Unternehmen attraktiv für junge Mitarbeiter:innen? Diese und weitere Fragen sollen auf dem Future Talents Day diskutiert werden. So erhalten Auszubildende, Studierende und Praktikant:innen bereits vor Eintritt in ihr Berufsleben die Möglichkeit, ihre zukünftige Branche aktiv mitzugestalten. Dafür beteiligen sich Mitgliedsunternehmen der Verbände des Forum Veranstaltungswirtschaft am Aktionstag und decken so die verschiedenen Bereiche der Eventbranche ab.

„Wir Verbände des Forum Veranstaltungswirtschaft möchten den jungen Talenten unseres Wirtschaftszweigs mit dem „Future Talents Day powered by Prolight + Sound“ eine Plattform bieten“, sagt Linda Residovic, Geschäftsführerin des VPLT – Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik. „Denn von den Diskussionen und Erwartungen profitieren nicht nur sie selbst, sondern wesentlich auch unsere Mitgliedsunternehmen. Jetzt ist die Zeit, die Branche gemeinsam aktiv zu gestalten und weiterzuentwickeln. Dabei spielen die Bedürfnisse und Erwartungen der Future Talents eine zentrale Rolle. Wenn wir jetzt nicht hinhören, verlieren wir sie im schlimmsten Fall an andere Branchen. Auch in Hinblick auf den derzeitigen Fachkräftemangel möchten wir gemeinsam Ideen und Konzepte für eine starke Zukunft der Eventbranche entwickeln.“

Für die Future Talents ist die Teilnahme kostenfrei. Mithilfe des Veranstaltungstickets steht außerdem eine kostenfreie An- und Abreisemöglichkeit aus dem gesamten Bundesgebiet zur Verfügung. Die Anmeldung ist ab sofort über die folgende Website möglich: www.vplt.org/futuretalentsday
Unterstützt wird der Future Talents Day durch die Messe Frankfurt als Hauptsponsor sowie Mitgliedsunternehmen des Forum Veranstaltungswirtschaft: Adam Hall Group, AMBION GmbH, a.s.s. concerts & promotion, Aventem GmbH Audiovisuelle Dienstleistungen, darmstadtium Wissenschafts- und Kongresszentrum, die myticket Jahrhunderthalle Frankfurt, m:con – mannheim:congress GmbH, das Meliá Frankfurt City, Neumann&Müller Veranstaltungstechnik, PCS Professional Conference Systems GmbH und die Stadthalle Reutlingen.

Mira Wölfel, Director Prolight + Sound: „Nachwuchsförderung in der Eventbranche ist uns eine Herzensangelegenheit, die wir gerne unterstützen. Wir als Messegesellschaft und Veranstalter der Prolight + Sound brennen für unsere Branche und die Menschen, die dort arbeiten. Deshalb möchten wir besonders der jungen Generation in diesen herausfordernden Zeiten die vielen Zukunftschancen und vielschichtigen Berufsbilder, die sich bieten, näherbringen.“

Austragungsort des Auftaktevents ist das neu gegründete House of Creativity and Innovation (HOCI) in der Frankfurter Innenstadt. „Der kreative Leuchtturm in der Mitte Europas ist der ideale Auftakt für das Event-Format“, freut sich Marcus Pohl, Vorsitzender der Interessengemeinschaft der selbstständigen DienstleisterInnen in der Veranstaltungswirtschaft e.V. (ISDV) und Mitglied im Cluster der Kreativwirtschaft in Hessen e.V. (CLUK.), der das HOCI betreibt. „Die Idee des Frankfurter HOCIs ist, ein weltweiter Marktplatz für Innovation und Kreativität zu sein, in dem Wirtschaft und Kreative miteinander verbunden werden und Geschäfte miteinander machen. Der Future Talents Day bringt die zukünftigen Talente der Veranstaltungsbranche – eine wichtige Säule der nationalen und internationalen Kreativwirtschaft – unter einem Dach zusammen. Er gibt ihnen den Raum, ihre Erwartungen und Anforderungen an ihr zukünftiges Erwerbsleben zu formulieren, zu diskutieren und zu gestalten – ob angestellt oder selbständig. Damit ist das HOCI der ideale Austragungsort.“

Bereits in den vergangenen Jahren war der Future Talents Day auf der Prolight + Sound ein großer Erfolg und wird im Rahmen der Veranstaltung 2023, die vom 25.-28.4.2023 auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfindet, weiter ausgebaut. Hier sollen neben den Auszubildenden, Studierenden und Praktikant:innen auch Schüler:innen für die Veranstaltungsbranche begeistert werden. Dafür erhalten sie Einblicke in die Organisation und Vorbereitung eines Live-Events sowie die verschiedenen Facetten, was alles zum Event-Betrieb dazugehört.

Für Rückfragen stehen die Projektleiterinnen Kim-Christin Manke (kim-christin.manke@vplt.org) und Marie Hohlbein (marie.hohlbein@vplt.org) zur Verfügung.