29.11.2021

FORUM EVENT 2022: Der Weiterbildungskongress für Young Professionals

FORUM EVENT 2022: Der Weiterbildungskongress für Young Professionals
Am 20. Januar 2021 bringt die IST-Hochschule Eventexperten auf die Bühne der Westfalenhallen Dortmund und gleichzeitig online in einen Live-Stream.

Düsseldorf, 29. November 2021. Rückkehr, Wiedereingliederung, Neudenken, Neustart. Die Eventbranche ist nach der Corona-Krise mehr denn je in Bewegung. Welche aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungstrends es gibt, erfahren Berufsschüler, Quereinsteiger und Freunde der Live-Kommunikation auf dem FORUM EVENT am 20. Januar 2022.


Vom Nachwuchs für den Nachwuchs
Mit dem FORUM EVENT bringt die IST-Hochschule für Management im Rahmen der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing „Best of Events (BOE)“ seit 2018 einmal jährlich die Junior-Professionals der Eventbranche in den Austausch. Das Besondere: Die beliebte Nachwuchsveranstaltung wird von IST-Studierenden des Bachelor-Studienganges „Kommunikation und Eventmanagement“ mitorganisiert und unterstützt. Das Projekt bietet ihnen die Gelegenheit, die theoretischen Inhalte aus dem Studium direkt in der Praxis umzusetzen.

Weiterbilden zu aktuellen Themen der Eventbranche
Unter dem Motto „FORUM EVENT – Re*“ gibt es von 9 bis 14 Uhr Live-Vorträge, Best-Practice-Beispiele, Panel-Sessions und Diskussionsrunden. Top-Referenten führen dabei durch die bunte Themenwelt des Eventmanagements. So wird unter anderem die Vielfalt an Veränderungen in der Branche zum Ausdruck gebracht: RE*turn, RE*thinking, RE*integration, RE*start.

Über die Themen für das Programm konnten Interessierte bis vor Kurzem selbst abstimmen. Das Rennen haben diese Vorträge gemacht: „Festivals nach Corona“, „Nachhaltigkeit“, „Hybride und digitale Events“, „Medienproduktion für Eventmanager“ und „Perspektiven nach der Ausbildung“. Der detaillierte Programmablauf wird in Kürze auf der Website der IST-Hochschule veröffentlicht.

Live und online teilnehmen
Die hybride Umsetzung des Weiterbildungskongresses ermöglicht auszubildenden Veranstaltungskaufleuten und angehenden Fachkräften für Veranstaltungstechnik, Studierenden im Eventbereich sowie Quereinsteigern live vor Ort in den Seminarräumen der Westfalenhallen Dortmund dabei zu sein. Mithilfe des Kooperationspartners Allseated wurde zudem eine Online-Plattform geschaffen, die weiteren Interessierten die Möglichkeit bietet, die Location virtuell zu begehen und über einen Live-Chat mit anderen Teilnehmenden zu interagieren.

Voranmeldung bereits möglich
Die Teilnahme ist kostenfrei und erlaubt im Nachgang einen Besuch auf der BOE. Registrierungen sind vorab möglich über die Webseite.

Quelle bzw. Informationen von:

D-40233 Düsseldorf
IST-Studieninstitut / IST-Hochschule
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht