28.07.2011

Flyerpilot ab sofort atomstromfreie Zone

Seit dem 1. Mai 2011 arbeitet die Online-Druckerei Flyerpilot komplett atomstromfrei. Das fränkische Druckunternehmen bezieht seither ausschließlich Strom aus Wasserkraft.


Seit dem 1. Mai 2011 arbeitet die Online-Druckerei Flyerpilot komplett atomstromfrei. Das fränkische Druckunternehmen bezieht seither ausschließlich Strom aus Wasserkraft. Damit ist Flyerpilot vermutlich die erste deutsche Online-Druckerei, die rein auf Basis von Ökostrom produziert. Stromlieferant ist ein regionaler Energieversorger, der in der Nähe ein Wasserkraftwerk betreibt. Zur Erzeugung des grünen Stroms dient das natürliche Gefälle des Mains.

Energieverbrauch um 30 Prozent gesenkt
Schon 2010 konnte Flyerpilot durch die Rückgewinnung von Prozesswärme 30 Prozent Energie einsparen. Dazu ließ das Flyerpilot-Management im ganzen Unternehmen Wärmepumpen installieren. Die in den Druckmaschinen entstehende Wärme wird nun für die Warmwasserversorgung und zum Heizen der Gebäude eingesetzt. Pro Jahr spart Flyerpilot dadurch 25.000 Liter Heizöl. Damit trägt Flyerpilot zur Reduzierung des weltweiten CO2-Ausstoßes bei.

Klimaneutraler Druck mit Zertifikat
Öko-Drucksachen produziert Flyerpilot von Haus aus klimaneutral. Auch alle anderen Drucksachen können CO2-neutral in Auftrag gegeben werden. Für das beim Druck freigesetzte CO2 leistet Flyerpilot Ausgleichszahlungen an Wiederaufforstungsprojekte, Windkraftanlagen und andere Klimaschutzprojekte. Anhand eines Zertifikats kann der Kunde genau nachvollziehen, in welches Klimaschutzprojekt die CO2-Kompensation geflossen ist.

Das Umweltengagement von Flyerpilot geht noch weiter. Papierschneideabfälle recycelt die Druckerei zu hundert Prozent. Auf dem Dach des Unternehmens produziert eine Photovoltaik-Anlage mit 80 KW umweltfreundlich Strom.

Umfangreiche Investitionen in ökologische Prozesse  

Für die Zukunft will Flyerpilot das Prinzip Nachhaltigkeit in allen Geschäftsbereichen, auch außerhalb der Produktion, verankern. Daher investiert das Unternehmen intensiv in den Ausbau ökologischer Prozesse. Im Gegenzug verzichtet Flyerpilot auf großflächige Anzeigenkampagnen, Stadionwerbung und Sponsoring.

Quelle bzw. Informationen von:

D-97526 Sennfeld
Printgroup GmbH & CO KG
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht