02.03.2015

Firmenevent für B+D/Live im neuen LWL-Museum in Münster

Firmenevent für B+D/Live im neuen LWL-Museum in Münster Blick in das große Foyer des LWL-Museums in Münster

Bewahrungsort und regionaler Identitätsstifter


Nach mehrjährigem Umbau präsentiert sich das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster im September 2014 im hochmodernen Gewand. Von Berliner Architekten konstruiert, überzeugt das überregional bedeutsame Museum durch eine sanfte Verbindung zum Altbau und durch das imposante innere Foyer mit fast 14 Metern Raumhöhe.

Die deutsche Privatbank, die ihr Eröffnungsevent für die neue Münsteraner Niederlassung hier feierte, hat sich aus gutem Grund für die Location entschieden. Als historische Institution mit neuem Gesicht stiftet das Museum Identität für die Region und verkörpert gleichzeitig moderne Werte. In diesen Rahmen hat Christina Zwingmann von der planenden Agentur B+D/Live aus Köln ein auf die Bank zugeschnittenes Veranstaltungskonzept eingebettet. Der Raum wurde dabei in Zusammenarbeit mit Party Rent gestaltet. Zum bestehenden dunkelbraunen Interieur des Museums stellt der Ausstatter die im gleichen Farbton gehaltenen Dinnertische. Die ansonsten sehr hellen Räumlichkeiten greift Party Rent außerdem mit einer weißen Bestuhlung aus DSW-Chairs auf, die scheinbar zufällig von Farbvarianten in schwarz und mauve-grau durchbrochen wurde. Über die Kombination mit leuchtenden Kuben in den Unternehmensfarben, aufmerksamkeitsstarker Blumendekoration und dem ansprechendem wie eleganten Table Top bot sich den Gästen ein Ausstattungskonzept, das elegant und klug mit dem Foyer des Museums korrespondierte.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht