10.03.2015

Feuer und Flamme: Weishaupt setzt weiter auf marbet

Feuer und Flamme: Weishaupt setzt weiter auf marbet Einweihung F&E Weishaupt

Nach mehrtägigem Einweihungsevent des neuen F&E-Zentrums mit über 20.000 Teilnehmern beauftragt Weishaupt die Agentur marbet mit Kunden-Events im Rahmen der Weltleitmesse ISH vom 10. bis 14. März


Nach dem Großprojekt ist vor dem Großprojekt: Im September 2014 realisierte marbet im oberschwäbischen Schwendi, dem Hauptsitz von Energiespezialist Weishaupt, eine viertägige Eventserie mit über 20.000 Gästen zur Einweihung des Neubaus des Forschungs- und Entwicklungszentrums, dem neuen Firmen-Herzstück. Im Anschluss erhielten die Künzelsauer Kommunikationsspezialisten auch den Zuschlag für drei Kundenveranstaltungen im Rahmen der Weltleitmesse ISH im März 2015 in der Weishaupt Niederlassung Frankfurt. „Wir freuen uns sehr, dass der Funke übergesprungen ist. Der Neuauftrag für diese Kundenbindungsveranstaltung im Rahmen der Weltleitmesse ISH ist eine tolle Anerkennung unserer Leistung. Wir wissen das Kundenvertrauen sehr zu schätzen“, so marbet Geschäftsführer Ralph Herrmann.
 
Eventserie zur Einweihung des neuen F&E-Zentrums

Die Initialzündung zwischen marbet und Weishaupt wurde im Sommer 2013 beim  ersten Präsentationstermin in Schwendi entfacht. Ein gutes Jahr später war es dann soweit - Showtime: Zur Einweihung des für 15 Millionen Euro erweiterten Forschungs- und Entwicklungskomplexes lud der international führende Spezialist für Brenner, Solar, Wärmepumpen und Gebäudeautomation zu drei Veranstaltungen auf das 18.000 Quadratmeter große Festgelände. Zunächst seine Kunden und Partner, dann rund 2.300 Mitarbeiter aus 43 Ländern, und am Tag der offenen Tür schließlich die breite Öffentlichkeit.
 
Unvergessen bei den Gästen bleiben emotionale Highlights wie der knapp einstündige Überraschungsauftritt des Star-Geigers David Garrett oder die internationalen Imagefilme auf einer 40-Meter-Videoleinwand am Mitarbeiterabend. Ebenso das erstklassige Menü im dialog- und designorientierten Glas-Zeltbau bei der Eröffnungszeremonie mit kunstvollem Videomapping und multimedialem Feuerwerk. Und auch die Höhepunkte für die knapp 20.000 Gäste aus der Region am Tag der offenen Tür: zahlreiche energiegeladene Vorführungen und Mitmachaktionen für Groß und Klein in beiden Zelten, Schaubohrungen und Themen-Firmenrundgänge sowie kulinarische Leckerbissen aus der Region. „Eine Veranstaltung, die Maßstäbe in der Firmengeschichte gesetzt hat. Vom ersten Tag an  waren das Feuer und die Emotionen zu spüren und zu greifen – dank der perfekten Organisation und Inszenierung“, meinte Unternehmenschef Siegfried Weishaupt zusammenfassend.

Quelle bzw. Informationen von:

D-74653 Künzelsau
marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht