17.02.2015

Fernlehrgang Fachwirt Werbung und Kommunikation (IHK)

Fernlehrgang Fachwirt Werbung und Kommunikation (IHK) Fernlehrgang Fachwirt Werbung und Kommunikation
(Bildquelle: ©iStock.com/Studieninstitut )

Fachwirte für Werbung und Kommunikation werden heute in vielen Abteilungen auf Agentur- wie auf Unternehmensseite gebraucht


Fachwirte für Werbung und Kommunikation werden heute in vielen
Abteilungen auf Agentur- wie auf Unternehmensseite gebraucht: Sie
arbeiten im Marketing, beraten bei der Mediaplanung oder sind für die
Werbe- und Kommunikationsstrategie zuständig. Dieses umfangreiche Wissen
um die vielen Möglichkeiten des modernen Marketing-Mix wird in der
Aufstiegs-Weiterbildung zum/zur Fachwirt/in Werbung und Kommunikation
(IHK) bei der Studieninstitut für Kommunikation GmbH vermittelt. Der
Lehrgang verläuft berufsbegleitend und hat die Zulassung von der
Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU).

Teilnehmern
wird umfassendes wirtschaftsbezogenes und handlungs-feldspezifisches
Wissen vermittelt. Dazu zählen Volks- und Betriebswirtschaft, Recht und
Steuern, Rechnungswesen, Aspekte der Unternehmensführung und des
Projektmanagements, Marketing und Marktforschung. Kommunikationsmix und
-theorie, Werbearten und –formen, Kreation und Produktion, Neue Medien,
Mediale Rahmenbedingungen, Mediaplanung und –konzeption sowie
Methodenkompetenz gehören zu den weiteren Inhalten.

Dauer: berufsbegleitend über die Dauer von 18 Monaten; neun Wochenendseminare, 13 Lehrhefte sowie zwei Webinare;
Vorteil:
Absolventen erzielen den höchsten außeruniversitären Abschluss der
Kommunikationsbranche, der im In- und Ausland anerkannt ist. Mit einer
weiteren Prüfung lässt sich der Ausbilderschein der IHK erlangen.
Start: Düsseldorf, 01. April 2015 (erstes Seminar am 30. Mai 2015)

Abschluss: Fachwirt/in für Werbung und Kommunikation (IHK)/ Bachelor
Professional of Advertising and Communication Management (CCI)

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht