19.03.2013

Fachkräftemangel lösen mit Menschen in Interaktion. on the rock macht Unternehmen für Mitarbeiter sexy.

Fachkräftemangel lösen mit Menschen in Interaktion. on the rock macht Unternehmen für Mitarbeiter sexy. Winni Petersmann, Experte für Menschen in Interaktion

on the rock berät Organisationen und Unternehmen für ein positives Geschäftsklima und sorgt dabei für eine gesteigerte Arbeitgeberattraktivität. „Menschen in Interaktion“ lautet die Zauberformel und beseitigt nebenbei den allseits zunehmenden Fachkräftemangel.


on the rock berät Organisationen und Unternehmen für ein positives Geschäftsklima und sorgt dabei für eine gesteigerte Arbeitgeberattraktivität. „Menschen in Interaktion“ lautet die Zauberformel und beseitigt nebenbei den allseits zunehmenden Fachkräftemangel. Laut Winni Petersmann, dem Experten für „Menschen in Interaktion“, steigt seit Jahren der Bedarf an Maßnahmen im großen Bereich des Personalwesens. Mitarbeiter und Führungskräfte müssen sich annähern. Nur so bleibt ein Unternehmen für seine Mitarbeiter sexy und ist attraktiv für zusätzliche Fachkräfte.



„Menschen in Interaktion“ lautet da das einfache Stichwort. Seit über 20 Jahren richtet Petersmann für mittelständische und international operierende Unternehmen Events aus. Dazu gehören Beratung, Teambuilding-Maßnahmen, Tagungen, Abendveranstaltungen und kulturelle Events mit eigener Technikfirma im Rücken. Eingefahrene Strukturen werden von on the rock aufgelockert. Für ein Unternehmen hat on the rock für diesen Zweck ein Eis-Fahrrad bauen lassen, um vor Ort an einer Firmenzentrale Mitarbeiter zu rekrutieren. Beim „Retro Gaming“ amüsieren sich Mitarbeiter in einer von on the rock erfundenen Spielelounge an Original Flippern. Es ist laut Petersmann immer das Gleiche: Die zündende Idee mit dazugehöriger Interaktion und Beratung sorgt für gleiche Augenhöhe zwischen Führungsebene und Beschäftigten einer Organisation. Dann klappt´s auch mit den zukünftigen Fachkräften.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht