12.03.2013

Erfolgreiches Event durch kulinarische Highlights

Erfolgreiches Event durch kulinarische Highlights Event-Koch Jürgen Hinterweller von L & D präsentiert die DAW-Torte
(Bildquelle: L & D)

L & D Event Catering überzeugte DAW mit erstklassigem Foodkonzept.


Einen hochkarätigen Event mit 600 Personen betreute das Team von L & D Event Catering in Köln Anfang März. Die Eventagentur Welcome suchte für den Kunden DAW dem Anlass entsprechend einen Caterer, der Genuss auf höchstem Niveau und Professionalität bis ins kleinste Detail versprach. Denn nach der anstehenden Tagung sollten die erfolgreichen Geschäftsbereiche von DAW gefeiert werden. So wurde L & D Event Catering am 6. März für das Galabuffet am Abend verantwortlich gemacht.



Zum Vorspeisenbuffet, das als Fingerfood ideenreich präsentiert wurde, gehörten u. a. Riesengarnelen-Spieße auf Aioli im Chicoree-Schiffchen, spanischer Rindfleischsalat mit weißen Sprossen in der Zuckerdose, Datteltomaten und Mozzarella am Spieß auf klein gewürfelten Antipasti mit hausgebackenen Grissini, Mini-Reibekuchen mit selbst gebeiztem Lachs und Senfdillsauce, garniert mit Stiefmütterchen, frisch gebratene Champignons gefüllt mit Miniblattspinat und Gorgonzola und Mini-Schusterjungs nach original Berliner Rezept, belegt mit Kasseler und Ananas-Dip.  Doch auch vom Hauptspeisen-Buffet waren die Gäste dermaßen begeistert, dass das Buffet trotz einer großzügigen Planung fast leer gefuttert wurde – für einen Koch natürlich das größte Lob! Gereicht wurde frisches Waldpilzragout in köstlichem Rahm mit zarten Schmelzkartoffeln und Geschnetzeltes von der argentinischen Rinderhüfte in grüner Pfeffersauce, dazu handgemachte Spätzle und knackig-frischen Brokkoli.



Nach diesem festlichen Schmaus durften die Gäste mit den Springmäusen – den bekannten Improvisations-Kabarettisten und Wortkünstlern – entspannen und herzhaft lachen. Gleichzeitig bereiteten die L & D-Spezialisten das Überraschungs-Dessertbuffet auf. Fast so stimmungsvoll wie bei der Dessertpräsentation auf dem „Traumschiff“ wurde die erste von insgesamt vier überdimensional großen DAW-Spezialtorten direkt in der Veranstaltungshalle des E-Werks vom Inhaber selbst angeschnitten, der auch die ersten Stücke eigenhändig verteilte. Die anderen Torten fanden sich mit weiteren süßen Desserthighlights auf dem Buffet. Hier warteten cremige Verführer wie Schokoladenmousse „Zebrano“, garniert mit selbst gezogenen Schoko-Ornamenten und Blattminze; Bayrische Creme mit Kirschkompott sowie Creme von Wald- und Erdbeeren, garniert mit frischen Beeren und selbstgebackenen Hippensegel, auf die rundum zufriedenen Gäste.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht