18.06.2021

Erfolgreicher Ablauf der Innenministerkonferenz mit höchster Sicherheitsstufe im Europa-Park Resort

Erfolgreicher Ablauf der Innenministerkonferenz mit höchster Sicherheitsstufe im Europa-Park Resort
Jeweils von links nach rechts: Die geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Park Thomas, Michael, Roland und Jürgen Mack (hinten) mit dem bayrischen Innenminister und Sprecher der B-Länder Joachim Herrmann, dem Bundesinnenminister Horst Seehofer,

Die Innenministerkonferenz im Hotel Resort des Europa-Park wurde von allen Teilnehmern als voller Erfolg gesehen.


Die 17 Minister und ihre Stäbe haben durchweg eine positive Resonanz gegeben und die große Gastfreundschaft gelobt. Roland Mack, Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park: „Eine solch hochkarätige Tagung wie die Innenministerkonferenz ist auch für uns als Betreiberfamilie ein großes Ereignis. Diese Tagung mit 16 Innenministern der Länder und dem Bundesinnenminister ist trotz höchster Sicherheitsstufe absolut reibungslos verlaufen und zeigt einmal mehr, wie hochprofessionell unser Resort auch als Tagungslocation ist. Und das bei gleichzeitigem regulärem Betrieb des Europa-Park und der Wassererlebniswelt Rulantica. Das war eine große Herausforderung. Wir sind dem baden-württembergischen Innenminister Thomas Strobl sehr dankbar für sein Vertrauen und die Initiative, mit seinen Innenministerkollegen nach Rust zu kommen. Gerade nach den sehr schwierigen Monaten der Pandemie sind solche Signale für unser Unternehmen unglaublich wichtig, um wieder gestärkt in die Zukunft zu blicken.“

Der Landesinnenminister Thomas Strobl hatte bei seiner Begrüßung betont: „Was für eine Erfolgsgeschichte eines baden-württembergischen Familienunternehmens: Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm Franz Mack − der übrigens vor rund drei Monaten 100 Jahre alt geworden wäre − die väterliche Fabrik in Waldkirch. Er baute mit seinen Söhnen Roland und Jürgen die heutige ,Mack Ridesʼ zu einem der internationalen Top Five Betriebe für den Bau von Fahrgeschäften und Achterbahnen aus. Und er legte den Grundstock für den heutigen Europa-Park, einen der erfolgreichsten Freizeitparks der Welt. Knapp sechs Millionen Gäste erfreuen sich hier in normalen, coronalosen Zeiten im Jahr. Alle Hotels liegen bei den Auslastungen in den Top Ten Deutschlands.“ Strobl bedankte sich ausdrücklich für die Gastfreundschaft des Europa-Park Resorts und die „unglaublich professionelle, konstruktive und stets lösungsorientierte Zusammenarbeit“ bei der Planung der Innenministerkonferenz.

Bundesinnenminister Horst Seehofer ergänzte bei der abschließenden Pressekonferenz heute im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“: „Ich bedanke mich nochmal für eine sehr, sehr gute Atmosphäre hier in Rust. Vielleicht hat uns auch der Freizeitcharakter nochmal beflügelt, beruhigt die Nerven und vieles andere mehr. Ich werde auf jeden Fall einmal mit meiner Familie hier wieder erscheinen – ohne Polizeibeamte.“

Quelle bzw. Informationen von:

D-77977 Rust
Europa-Park Confertainment
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht