15.10.2010

eps gmbh im Kompetenzteam der IBIT

Es handelt sich um einen Zusammenschluss von Fachleuten und -firmen aus der Eventbranche. Ziel ist es, Teilnehmern eine kompetente Ausbildung und Qualifizierung durch die Kombination von Theorie und Praxis zu vermitteln.



Es handelt sich um einen Zusammenschluss von Fachleuten und -firmen aus der Eventbranche. Ziel ist es, Teilnehmern eine kompetente Ausbildung und Qualifizierung durch die Kombination von Theorie und Praxis zu vermitteln.



Das „Internationalen Bildungs- und Trainingszentrums für Veranstaltungssicherheit" (IBIT) ist mit dieser Ausrichtung Vorreiter im deutschsprachigen Raum. Für die Realisierung hat sich Sabine Funk, die Initiatorin des Trainingszentrums, Meisterin für Veranstaltungstechnik und ausgebildete Fachfrau für Crowd- and Safety-Management, erfahrene Branchenspezialisten mit ins Boot geholt. Jeder Part wird künftig einzelne Seminare und Trainingsmodule mit Fachkompetenz und vor allem Praxisnähe bereichern.



Für den Bereich Veranstaltungsplanung, -konzeptionierung und Infrastrukturdienstleistungen bringt demnächst die eps gmbh ihr Know-how bei der IBIT ein. CAD-gestützte Planzeichnungen mit Fluchtwegskonzepten, Geländeeinschätzungen sowie die Bereitstellung von sicherheitsrelevanten Materialien wie zum Beispiel Schleusen, Absperrungen oder Fluchtwegsbeschilderungen, werden von eps zur Verfügung gestellt.

Das eps Team freut sich sehr darauf, mit theoretischer Kompetenz als auch mit „Hardware" als praxisnaher Dienstleister dabei zu sein, wenn die ersten Schulungen im Januar 2011 beginnen.



Weitere Branchenpartner der IBIT kommen aus den Bereichen Spielstättenmanagement, Sicherheitsdienstleistungen, Veranstaltungstechnik sowie aus dem behördlichen Bereich.




Quelle bzw. Informationen von:

D-50127 Bergheim
eps gmbh
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht