27.05.2019

EMKA feierte Gesellschafter-Geburtstag

EMKA feierte Gesellschafter-Geburtstag EMKA feiert Gesellschafter-Geburtstag
(Bildquelle: EMKA)

1932 wurde die EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG in Velbert gegründet. 1973 stieg Friedhelm Runge zum geschäftsführenden Gesellschafter dort auf und baute den Betrieb zu dem Weltmarktführer für Verschlüsse, Scharniere und Dichtungen aus, die in Schalt- und Steuerungsschränken für Elektronik und Elektrotechnik zum Einsatz kommen. Heute zählen acht Produktionsstandorte in Europa und 2.100 Mitarbeiter zur EMKA Gruppe, die rund 30.000 Kunden in 52 Ländern bedient. Diese Lebensleistung war Grund genug, den 80ten Geburtstag des geschäftsführenden Gesellschafters Friedhelm Runge und seinem Zwillingsbruder Horst Runge mit einem „Abend voller Überraschungen“ zu feiern.


Verantwortlich für die Planung und Organisation der Geburtstagsfeier zeigte sich Ralph Kloth als Marketingleiter von EMKA. Kloth erhielt von Marita Runge als Ehefrau des geschäftsführenden Gesellschafters viel Unterstützung und Inspiration. Und so entstand die Idee der Großveranstaltung: Unter Einbindung fast aller Niederlassungsleiter der internationalen Unternehmensgruppe sollte ein Abend voller Überraschungen für unvergessliche Momente bei den Mitarbeitern und geladenen Gäste, aber insbesondere bei den Zwillings-Geburtstagskindern selbst sorgen. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, holten sich beide Organisatoren die Unterstützung der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad. Diese unterstützte die Veranstaltung maßgeblich im künstlerischen Bereich. So konnten Marketingleiter Kloth und Marita Runge aus einem bunten Portfolio aus professionellen Showacts, atemberaubenden Luftakrobaten und Showbands ein passgenaues Entertainment-Programm zusammenstellen. Dabei galt das abschließende Höhenfeuerwerk über der historischen Stadthalle Wuppertal, eingeleitet von den Großpuppen und magischen Lichtgestalten Dundu, als eines der Highlights des Events.

Gelungene Kooperation – perfekte Veranstaltung
Im Anschluss an die Veranstaltung zeigten sich alle Beteiligten beeindruckt. Besonders viel Lob erhielt Ralph Kloth, der die Fäden aller Akteure zusammenführte. Auch die Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad fand abschließend nur lobende Worte. „Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und insbesondere mit der Marketingabteilung hat mir in jedem Moment große Freude bereitet.“, sagt Kamrad. Mit ihrem breiten Portfolio aus Künstlern für geschäftliche Events und Veranstaltungen und ihrer professionellen Arbeitsweise konnte sie Marketingleiter Kloth und Marita Runge überzeugen. „Passende Showacts und Bands für Veranstaltungen zu finden, ist immer eine Herausforderung, die ich sehr, sehr gerne annehme. Und wenn ich dann an dem Veranstaltungstag spüre, dass es die richtige Auswahl war und in glückliche Gesichter blicke, ist das das größte Lob, das es gibt.“, fasst Kamrad ihre Tätigkeit und den Abend zusammen.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50678 Köln
Ellen Kamrad • Diplom-Eventmanagerin IST Menschen • Emotionen • Erlebnisse
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht