17.07.2015

Eisskulpturen selbst designen – Erfrischendes Teambuilding

Eisskulpturen selbst designen – Erfrischendes Teambuilding Eisskulpturen selbst designen – Erfrischendes Teambuilding zur Sommerzeit

In Zusammenarbeit mit dem Eisdesigner Horst Birekoven bietet Ellen Kamrad Eventmanagement nun europaweit Eisschnitz-Workshops als neuartige Teambuilding-Maßnahme an.


Eisskulpturen verleihen jedem Event einen glamourösen Touch. Als elegante Tischdekoration oder auch als Eyecatcher in Form von großen Skulpturen ziehen sie die Aufmerksamkeit der Gäste auf sich. Dabei wird der Herstellungsprozess einer Eisskulptur auch als Eisschnitzen oder Eisbildhauen bezeichnet. Und genau um diesen Herstellungsprozess geht es in dem erfrischenden Teambuilding-Konzept von Ellen Kamrad Eventmanagement. Denn in Zusammenarbeit mit dem Eisdesigner Horst Birekoven bietet die Kölner Eventmanagerin nun europaweit Eisschnitz-Workshops für Unternehmen und deren Mitarbeiter an.

Do it yourself: Die Kunst des Eisschnitzes vom Profi lernen
Der Eisdesigner Horst Birekoven entwirft auf Basis von Vorlagen-Skizzen einzigartige, temporäre Kunstwerke aus Eis. Dabei benutzt der versierte Eisdesigner allerhand Werkzeug: Mit Sägen, Messern und Stecheisen werden die kleinen Eisblöcke zu einer finalen Skulptur verarbeitet und im Anschluss imposant in Szene gesetzt. Jetzt bietet Birekoven in Zusammenarbeit mit der Kölner Eventmanagerin Ellen Kamrad europaweite Teambuilding-Seminare an, in denen interessierte Unternehmen und deren Mitarbeiter eben jene Kunst des Eisschnitzens selbst erlernen können.

Ausgestattet mit Schnittwerkzeugen und Handschuhen erklärt Birekoven den Teilnehmer Schritt für Schritt, wie sie ihre eigene Eisskulptur erstellen. Dafür steht dem Team ein kleiner Eisblock zur Verfügung, den sie ganz nach ihren eigenen Ideen zu einer Skulptur designen und formen. Rund einen Tag dreht sich dann für die Teilnehmer alles um das gefrorene Element. Unter der professionellen Anweisung von Horst Birekoven entstehen während eines Eisschnitz-Workshops einzigartige Eisdesigns, die garantiert die Blicke auf sich ziehen.

Achtsamkeit und Fingerspitzengefühl sind beim Eisschnitzen gefragt
Da die Eisschnitz-Workshops viel Fingerspitzengefühl und hohe Achtsamkeit der Teilnehmer erfordern, verschmelzen diese so spielerisch zu einem Team, das gemeinsam etwas Einzigartiges erschafft. Und gerade im Sommer, wenn die Temperaturen ansteigen, ist dieses Teambuilding-Konzept das perfekte Event für Unternehmen. Ellen Kamrad Eventmanagement bietet die Eisschnitz-Workshops europaweit an, so dass diese auch bestens zur Einbindung an Firmenevents und Galaveranstaltungen im Ausland geeignet sind. Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: Mit farblichen LEDs stimmungsvoll angeleuchtet, erhalten Unternehmen eine individuelle Dekoration mit den selbst designten Eisskulpturen der Mitarbeiter und Teilnehmer für ihr Firmenevent.

Informationen rund um das erfrischende Teambuilding finden Sie online.

Quelle bzw. Informationen von:

D-50678 Köln
Ellen Kamrad • Diplom-Eventmanagerin IST Menschen • Emotionen • Erlebnisse
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht