24.01.2017

Eine magische Eröffnungsfeier für Aarhus 2017

Eine magische Eröffnungsfeier für Aarhus 2017 (Bildquelle: © Paul Gärtner)

Showproduktionsunternehmen battleROYAL unterstützte Regisseur Nigel Jamieson bei der spektakulären Eröffnungsfeier für Aarhus’ Jahr als Europäische Kulturhauptstadt 2017


Am 21. Januar 2017 durchzog die Eröffnungsfeier für Aarhus’ Jahr als Europäische Kulturhauptstadt die gesamte Stadt. Während sich das Mega-Event mit der Geschichte Dänemarks und somit auch dessen wikingischen Wurzeln befasste, setzte es auch ausgesprochen moderne Akzente und richtete den Blick klar in die Zukunft.

Tausende von Teilnehmerinnen waren im Vorfeld gefragt worden: “Welche Dinge sind dir am wichtigsten, sodass du sie mit in die Zukunft nehmen möchtest?” Ihre Antworten wurden zum Dreh- und Angelpunkt für Inhalt, Dramaturgie und Narration der Eröffnungsfeier und gingen das Leitthema “RETHINK” der Kulturhauptstadt auf ehrliche und gemeinsame Weise an.

5000 Teilnehmerinnen aus ganz Dänemark unterstützten die Zeremonie und trugen in einer 500 Meter langen Parade sechs lebensgroße erleuchtete Wikinger Schiffe und 4000 individuell bemalte Laternen durch die Stadt. Der Umzug wurde stimmungsvoll begleitet von 50 Chören, welche mehr als 1000 SängerInnen zusammenbrachten, und von diversen MusikerInnen wie einzelnen Lure SpielerInnen und gesamten Orchestern.

Die Lichterparade gipfelte in einer aufwendigen Show mit gigantischen Projektionen auf den großen Industriegebäuden des Hafen Areals in Aarhus. Inhaltlich ermutigte auch dieser Epilog die BürgerInnen, ihre Zukunft zu überdenken, neu zu erdenken – “RETHINK”: Umwelt, Familie, Grenzen, Immigration; wie sieht die Welt aus, in der Ihr leben möchtet, und wie könnt Ihr sie umfassender und nachhaltiger für alle gestalten?

Brendan Shelper, CEO von battleROYAL in Berlin and Artistic Associate der Eröffnungsfeier, bezeichnete die Beteiligung von 5000 BürgerInnen als besonderen Erfolg: “Bei großen Projekten wie Olympischen Zeremonien, Stadt-Jubiläen oder großen Sport- und Kulturereignissen, sehen wir oft die größte Herausforderung darin, die vielen freiwilligen HelferInnen und TeilnehmerInnen davon zu überzeugen, dass wir etwas wirklich Wichtiges kreieren. Kultur zu feiern und in dem Kontext Menschen in einem Entwicklungsprozess und gemeinsamer Arbeit zusammenzubringen, hat das Potenzial, enorme Mengen an positiver Energie hervorzubringen. Mit dieser Energie wird im nächsten Schritt die erfolgreiche Umsetzung eines solchen Monsterprojektes möglich.”

Brendan Shelper und sein Team von battleROYAL haben im Rahmen der Konzeption und Durchführung für die Feier in Aarhus an der Seite von Regisseur Nigel Jamieson gearbeitet. Nigel Jamieson und Brendan Shelper haben bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet, u. a. an der Eröffnungsfeier für die Olympischen Spiele in Sydney 2000. Nigel Jamieson ist einer der weltweit führenden Regisseure von Theater- und Großveranstaltungen und hat bereits an Großproduktionen wie der Abschlussfeier der Manchester Commonwealth Games und der Eröffnungsfeier für Liverpool’s Jahr als Europäische Kulturhauptstadt 2008 gearbeitet.

Quelle bzw. Informationen von:

D-10999 Berlin
battleROYAL GmbH Concepts & Creative Productions
Details Anfrage

zurück zur News-Übersicht