30.09.2015

Ein Award zum Agentur-Jubiläum

Ein Award zum Agentur-Jubiläum

Das ist ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Eventuality schenkt sich zum 15-jährigen Bestehen die Ausrichtung von Deutschlands wichtigstem Award für Direkte Wirtschaftskommunikation, dem Famab Award.


Am 12. November ist es so weit, dann wird der Famab Award in der Ludwigsburger MHPArena verliehen. Die Stuttgarter Agentur Eventuality hat Konzept und Umsetzung der diesjährigen Preisverleihung übernommen und sich damit zum 15. Agentur-Geburtstag ein anspruchsvolles Geschenk gemacht.

Geschäftsführerin Carolin Nagel will sich und ihr Team mit diesem Projekt bewusst einmal mehr herausfordern und beweisen, dass ihre Agentur nicht nur mit logistischer Perfektion überzeugt, sondern auch mit treffsicherer Kreativität. Unter dem Claim #Tellingastory hat die Agentur für den diesjährigen Famab Award ein Konzept entwickelt, das dem Live-Event und der begleitenden Kommunikation einen zeitgemäßen Anstrich verpasst.
„Wir wissen, dass die Messlatte hoch liegt“, sagt Carolin Nagel, „jedes Jahr versucht eine andere Agentur das bisherige zu toppen und das Fachpublikum bewertet das Ergebnis natürlich besonders kritisch“. Um dem besonderen Anspruch gerecht zu werden, hat sie deshalb in den vergangenen Monaten nicht nur umfangreiche Kapazitäten ihrer zwanzigköpfigen Agentur für das Projekt bereit gestellt, sondern auch das freie Hamburger Konzeptions-Produktions-Duo Sandra Herz und Sebastian Dörnemann als Ergänzung des Eventuality Projekt-Teams um Cosima Steinhilper und Anne Keller engagiert.

Gemeinsam mit dem Famab, vielen Sponsoren und Partnern geht es jetzt ab Oktober in die Realisierungsphase, die intensiv medial begleitet wird.

Unter #Famabaward2015 und #Tellingastory kann man das Projekt im Netz verfolgen und selber zum Crowd-Storytelling rund um den Award beitragen.

Über Eventuality
Die Agentur Eventuality wurde 2000 gegründet und hat ihren Sitz in Stuttgart. Mit einem Kernteam aus zwanzig festangestellten Kommunikationsprofis realisiert Geschäftsführerin Carolin Nagel Corporate Events und Incentives für mittelständische Unternehmens- und Konzern-Kunden aus ganz Deutschland.

Über den Famab:
Der Famab, Verband Direkte Wirtschaftskommunikation, ist als angesehener Kommunikationsverband die starke Stimme für Kommunikation. Er ist wegweisend, pflegt die lebendige und partizipative Verbandsarbeit. Er ist das einzige Sprachrohr der Branche in Deutschland. Mit über 250 qualitätsgeprüften Mitgliedern repräsentiert er etwa 70% des Umsatzes, der mit Messeauftritten, Marketing-Events, Markenarchitektur und vernetzten Live-Kommunikationskampagnen in der Bundesrepublik getätigt wird. Seine Mitglieder konzipieren und organisieren kreative, mit allen Kommunikationskanälen vernetzte Maßnahmen, die ihren Nucleus in der Live-Kommunikation/Kommunikation im Raum haben. Mit dem Famab Award kürt er jährlich die Benchmarks der Direkten Wirtschaftskommunikation, mit dem Famab New Talent Award beleuchtet er das Potential, das im Nachwuchs der Branche steckt. Als Förderer nachhaltigen Wirtschaftens in der Branche hat er das Zertifikat „Sustainable Company powered by Famab“ etabliert und anlässlich seines 50. Geburtstags die Famab Stiftung gegründet. 2015 ist für ihn das Jahr der Nachhaltigkeit, jüngstes Projekt in diesem Zusammenhang ist das Zertifikat „Sustainable Project“ bei dem Maßnahmen der Live Kommunikation / Kommunikation im Raum vor ihrer Realisierung zertifiziert werden.

Quelle bzw. Informationen von:

D-33378 Rheda-Wiedenbrück
FAMAB Kommunikationsverband e.V.
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht