24.04.2017

Dschungelabenteuer und Strandromantik

Dschungelabenteuer und Strandromantik

Um das Kopfkino in Gang zu bringen und inspirierende Urlaubsträume in Schaufenster und auf Verkaufsflächen zu transportieren, hat Deko-Spezialist Woerner im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2017 eine Reihe von Deko-Vorschlägen zusammengestellt, die unter anderem zwei bestimmte Themen plakativ in Szene setzen.


Zum Thema "Sommerzeit und Urlaubsträume" fällt jedem etwas anderes ein. Der eine liebt die Kultur und freut sich auf eine ausgedehnte Städtereise. Der andere sucht das Abenteuer und bevorzugt exotische Gefilde. Der dritte braucht eine ruhige Auszeit am Meer oder in den Bergen – jenseits vom Massentourismus. Die Kategorie der Unschlüssigen braucht etwas Inspiration und diejenigen, die Zuhause bleiben, sollen wenigstens im Kopf verreisen können.

Dschungelabenteuer:
Herrlich grün zeigt sich der Dschungel mit seiner Vielfalt an tropischen Pflanzen. Täuschend echt aussehende Kunstpflanzen verwandeln die Auslagen in ein sattgrünes Paradies, dessen weitere Gestaltung gerne der Phantasie überlassen werden darf. Schließlich stimmen Träume auch nicht zu 100 Prozent mit der Realität überein – zum Glück. Als idealer Hintergrund wirken Banner wie „Palmenwald“, „Palmenwedel“ oder „Hängebrücke“ auf die exotische Kulisse ein, die von Lianen- und Splitphilo-Hängern, Myrten-Ranken, Farnen, Monstera-Blättern und Areca-Palmen umrahmt wird. Große Bananen-Pflanzen, Pachira-Bäume und Grasbünde mit Blüten sorgen für Abwechslung in der Grünzone. Moospaneele, Moos-Reisig-Matten und Mooskissen bedecken den ansonsten schlichten Boden. Naturgetreue Deko-Äste, Raumteiler aus Naturholz und eine Strickleiter aus Seiltau mit Holzstreben verstärken den Outdoor-Effekt.
Bunte Farbtupfer peppen den intensiven Frischekick auf und verblüffen mit in der Natur eher unüblichen Oberflächen. Kakteen aus lackiertem Holz glänzen in Mint, Rosa und Blau. Dschungelblätter wehen in Weiß, Türkis und Rosé. Display-Sets mit floralen und tierischen Motiven passen farblich wunderbar zu Kahnorchideen, Strelizien, Helikonien und Ananas-Blüten. Der Totempfahl mit authentischem Tiki-Masken-Motivdruck wirkt wie ein Kunst-Objekt aus einer unbekannten Welt.
Auch die Fauna bekommt ihre Bühne. Farbenfroh und frech sitzen Papageien, Tukane und Wellensittiche auf Korkenzieher-Lianen. Weiße Kakadus fühlen sich in dieser Umgebung genauso wohl wie die Schimpansin mit Baby. Flamingos stolzieren umher. Und das Krokodil hat sich sicher verirrt, so ganz ohne Wasser. Aber auch das ließe sich problemlos arrangieren.

Strandromantik:
Ob heimische Gewässer wie Ost- oder Nordsee, der Pazifik oder das Mittelmeer. Wunderschöne Strände gibt es überall. Und diese kann man mit etwas Kreativität und den passenden Deko-Artikeln ganz leicht in die Auslagen holen. Damit steht einer visuellen Strandromantik nichts mehr im Wege. Feiner Quarzsand ist die Grundlage für die Auszeit in einer schönen Bucht oder am beliebten Badestrand. Muscheln lassen sich darauf sehr schnell verstreuen. Typische Fundstücke wie Muschelhörner, Jutenetze und Hanfseile, Bambusschalen und Kokosnüsse kommen je nach Strandregion dazu. Hawaiianisch wird´s mit Palmen, Bast-Sonnenschirmen, verschiedenen Bambus-Artikeln und Blumenketten.
Absoluter Blickfang: die echte Strandbar, eine Bambustheke mit zwei integrierten Regalflächen unter dem Tresen und einem Regal unter dem Dach als Stellfläche. Rosafarbene Flamingos, Kolibris und das bemalte Surfbrett sowie die bunten XXL-Flip-Flops und riesige Beachball-Schläger bringen noch mehr Urlaubsfeeling. Farbenfrohe Windräder drehen sich umeinander, Schnorchel-Sets zeugen von sportlicher Tätigkeit, der Aufsteller „Water-Splash“ bringt die Wellen bis auf den Strand. Weiß gewischte Holzpodeste erleichtern den Weg zum originalen Liegestuhl und dienen gleichzeitig als Waren-Präsenter. Eine Flaschenpost wurde angespült, Wasserbälle warten auf ihren Einsatz. Papyrus und Schilfgras sowie Dünengras-Bündel erinnern an Ostsee-Flair, zu dem auch Poller-Präsenter aus Holz, mit Kordel gebunden, der Rettungsring mit Juteseil umgarnt, Reusen und Weidekörbe gehören.
Der Banner „Bulli“ im Retro-Style verleiht der Szene einen Hauch von Nostalgie. Fahnen mit ausgesägter Schrift weisen den Weg: Summer, Beach, Sun. Wem das nicht genügt, der verwendet den Banner „Richtungsweiser“, der von Alaska bis Kenia reicht.

Natürlich können alle Deko-Objekte auch miteinander kombiniert werden. Kreative Ideen machen den Unterschied im Visual Merchandising – und optische Abenteuer sind für Körper und Seele ungefährlich. Alle Artikel sind im Katalog Frühjahr/Sommer 2017 und im Webshop unter www.dekowoerner.de erhältlich.

Quelle bzw. Informationen von:

D-74211 Leingarten
Heinrich Woerner GmbH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht