10.06.2013

DRUMband - das neue Konzept von DRUM OLÉ

DRUMband - das neue Konzept von DRUM OLÉ Interaktion bei DRUM OLÉ

Das neue Veranstaltungskonzept von DRUM OLÉ symbolisiert, dass Ihr Unternehmen zusammen mit ihren Mitarbeitern den Ton angibt. Eine funktionierende Musikband stellt ein Paradebeispiel für ein kreatives und reaktionsfähiges Unternehmen dar! Genau das setzen wir "live" mit Ihrem Team um!


Durch die Interaktion der Mitarbeiter bei DRUM OLÉ und der Kombination aus Infotainment und Entertainment soll die Identifikation und Begeisterung der Mitarbeiter mit dem Unternehmen verstärkt werden.



Eine funktionierende Musikband stellt ein Paradebeispiel für ein kreatives und reaktionsfähiges Unternehmen dar! Jede Musikerin, jeder Musiker nimmt seinen genau definierten Platz ein. Kaum jemand ahnt, dass eine Musikband wie ein Unternehmen mehrere Abteilungen hat, die ganz unterschiedliche Aufgaben- und Verantwortungsbereiche haben. Genau wie im Unternehmen gilt: „Noten sind bedrucktes Papier, sie allein ergeben noch keinen Klang und schon gar nicht ein hörenswertes Konzert, das die Zuhörer, also die „Kunden“ überzeugt.“



Wir statten ihre Veranstaltung mit unseren patentierten und einzigartigen Musikstühlen oder Musikhockern aus. Unbemerkt werden Ihre Teilnehmer während ihrer Veranstaltung vom Zuschauer zum Teilnehmer und sind Teil einer interaktiven Percussionshow auf den Musikmöbeln von baff. Das Veranstaltungskonzept kann wahlweise in Ihrer Konferenz, Galaveranstaltung – aber auch Party eingesetzt werden. Es folgt eine 45-minütige Interaktion zur Auflockerung und Teamintegrität mit dem Vergleich zwischen einer Musikband und den Strukturen eines Unternehmens.



Bei DRUMband werden die verschiedenen Abteilungen wie z.B. Marketing, Vertrieb, Controlling/Buchhaltung, Logistik, Training und Geschäftsführung mit den verschiedenen Aufgaben der Mitglieder einer Musikband verglichen. Eine 5-köpfige Band bestehend aus Schlagzeug, Bass, Keyboard, Gitarre und Bläser begleiten diese Performance spielerisch. Zugleich werden die Mitarbeiter, die auf den Musikstühlen sitzen in die Performance integriert!



Das Ziel ist die Förderung der Gruppendynamik, sowie das gegenseitige Stärken. Wir motivieren die Anwesenden für das jeweilige Thema.



Für die anschließende Abendveranstaltung können wir unsere Musikstühle erneut nutzen und eine stylische Galabestuhlung in derselben Räumlichkeit umsetzen. Die zuvor in der Interaktiven Performance erlebte Band ist zugleich die Dinner- und Partyband des Abends, die – wenn gewünscht - auch immer wieder die Erlernten Themen der Tagung aufgreifen. Dadurch, dass die Gäste die Band bereits erlebt haben ist die Identifikation zur Band sehr stark.

Quelle bzw. Informationen von:

zurück zur News-Übersicht