20.03.2017

Digitalisierung bei KECK auf der EuroShop 2017

Digitalisierung bei KECK auf der EuroShop 2017 KECK erstmals im neuen CD auf der EuroShop 2017
(Bildquelle: KECK GmbH)

Die Themen Design und Digitalisierung spiegelten sich im Auftritt von KECK auf der EuroShop in Düsseldorf wider – und trafen damit den Nerv der Messebesucher.


Neben einer hochwertigen Markeninszenierung sind es vor allem die Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten der digitalen Medien, wofür sich die Besucher auf dem Messestand von KECK interessieren.

Anhand einer Workbench erlebt der Besucher das Leistungsspektrum von KECK, bei welchem die medialen und interaktiven Möglichkeiten gekonnt eingesetzt wurden. Gekonnt deswegen, weil sie nicht als Selbstzweck gezeigt werden, sondern ihre Verwendung immer dem Ziel der bestmöglichen Information, Inspiration und Präsentation der Zielgruppe dienen.

Großes Interesse wurde für die MesseApp bekundet, die ausstellende Unternehmen sowohl bei der eigenen Organisation des Messestandes unterstützt als auch eine hervorragende Plattform für die gezielte Besucherinformation darstellt. Zusätzlich kann es als spielerisches Messinstrument für den Veranstaltungserfolg dienen.

Darüber hinaus wurde über den sinnvollen Content bei Einsatz für Virtual Reality diskutiert bzw. welcher Medieneinsatz sich für welche Botschaften eignet. Der KECK spezifische Blick in die Zukunft bei der Entwicklung für ein cloudbasiertes Projektmanagement, bei welchem sich alle Teammitglieder eines Projektes jederzeit und überall auf der Welt über den aktuellen Stand einer Veranstaltung informieren können, stieß ebenfalls auf großes Interesse.

Beim B2B-Marketingkongress am 18. Oktober 2017 in Würzburg wird der Experte für Live Kommunikation Frederik Dallas zusätzlich einen Workshop zu dem Thema „Digitalisierung im Messewesen 4.0“ halten.

Quelle bzw. Informationen von:

D-71263 Weil der Stadt
KECK GMBH
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht