20.06.2018

Digitale Transformation live: commotion inszeniert „BMC Exchange“

Digitale Transformation live: commotion inszeniert „BMC Exchange“

commotion, Manufaktur für Live Marketing, hat für den US-amerikanischen Software-Konzern BMC die jährliche Kundenkonferenz „BMC Exchange“ konzipiert und realisiert: Hautnah erlebten 600 Gäste Marke, Unternehmen und Produktangebot unter dem Motto „Digitale Disruption: Schicht im analogen Schacht“. Die Eventprofis haben die Zeche Zollverein mit ihrem Maschinenpark als metaphorischen Wendepunkt für wirtschaftliche Umbrüche inszeniert – mit Keynotes, Workshops, Ausstellung und Abendveranstaltung.


Zischen, Hitze, qualmende Schlote, schwere Maschinen – wenn man das ehemalige Zechengelände betritt, hat man fesselnde Bilder aus vergangenen Tagen im Kopf. Und doch steht der Ort auch für den erfolgreichen Aufbruch in eine neue Zeit. Die Inszenierung auf der Zeche Zollverein vergegenwärtigt ideal die Dynamik, mit der BMC seine Kunden bei der digitalen Transformation begleitet.

Kontrast und Umbruch – Kohle und digitaler Wandel
Vor dem Kundenprogramm begrüßt Schauspieler Thomas Anzenhofer die Gäste in Bergmannskleidung. Er spannt den Bogen in der geschichtsträchtigen Sauger- und Kompressorenhalle vom industriellen Strukturwandel hin zur Veranstaltung mit ihren Themenschwerpunkten rund um digitale Disruption und BMC Software. Das Bühnenbild nimmt den Kontrast von Alt und Neu auf; es spiegelt den Umbruch, indem es alte Maschinen mit brandneuen Technologien verschmelzen lässt.

Keynotes und Netzwerken
Es folgen im Tagesverlauf Keynotes mit Blick in die Zukunft, vertiefende Fachvorträge, Live Demos und Best Practice-Vorträge. Parallel steht den Gästen die Fachausstellung von Partnern offen. Zwischen alten Maschinen sind die Stände aufgebaut, erinnern an den vollzogenen Strukturwandel und die anbrechende vierte industrielle Revolution. Sitzgelegenheiten mit typischen „Pott-Snacks“ laden zu vertiefenden Gesprächen ein – ideal zum Netzwerken.

Bevor die Sonne im Schacht versinkt
Am Abend wird die Atmosphäre gekonnt geändert: Verschiedene thematische Führungen entführen die Teilnehmer über das Zechengelände und erzählen die Geschichte der einst modernsten und größten Zeche der Welt. Nach Sonnenuntergang wird gechillt: Die Industrial Area der Grand Hall verwandelt sich dazu in einen coolen Street Food Market, auf dem die Gäste den Abend in lockerer Atmosphäre bei einem lokalen Craft Beer ausklingen lassen.

„Ablauf und Inszenierung der Exchange hat Besucher und Auftraggeber gleichermaßen begeistert. Das ist eine tolle Anerkennung. Mittlerweile arbeitet commotion bereits an der Folgeveranstaltung. Unter dem Motto ‚DIGITAL INFINITY‘ findet die nächste BMC Exchange im November diesen Jahres in München statt“, kündigt Jörg Seng, Geschäftsführer commotion, an.

Kurzporträt commotion
commotion – die Manufaktur für Live Marketing: Das Team von commotion ist auf Live Marketing im Rahmen von Corporate Events und Incentives spezialisiert und besteht zu 100 Prozent aus Professionals mit langjährigem Event-Know-how. Kundennähe, unorthodoxe Konzepte, Kreativität und routinierte Projektabwicklung gehören bei commotion untrennbar zusammen. Das garantiert Kunden sowohl die maximale Ausnutzung ihres Budgets als auch den 100-prozentigen Erfolg ihrer Veranstaltungen. Seit der Gründung 2003 vertrauen namhafte Unternehmen wie ARAG, BMC, John Deere und TOTAL auf die Expertise von
commotion.

Quelle bzw. Informationen von:

D-45136 Essen
commotion GmbH - Die Manufaktur für Live Marketing
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht