10.08.2016

Die LOCATIONS Messe als Ort der Begegnung

Die LOCATIONS Messe als Ort der Begegnung (Bildquelle: LOCATIONS Messe)

Erfolgreiche LOCATIONS Region Stuttgart ging zu Ende/Neue Perspektiven durch Standortwechsel ab 2017


Ein spannender Messetag und der jährliche Pflichttermin für Marketingentscheider und Eventplaner der Region ist zu Ende gegangen. Bereits zum 6. Mal fand Mitte Juli 2016 die LOCATIONS Region Stuttgart im Neckar Forum in Esslingen statt und präsentierte die Top-Locations aus der drittgrößten Metropolregion des Landes. Nach dem Schlussbericht der Veranstalterin Nicole Weimer besuchten rund 800 Personen die regional führende Fachmesse für außergewöhnliche Veranstaltungsräume und Eventservices. Die Ausstellerzahl erreichte mit 141 Veranstaltungshäusern und Unternehmen, die ihre Dienste für Kongresse, Tagungen, Mitarbeiterevents, Produktpräsentationen oder Kundenveranstaltungen anboten, einen neuen Höhepunkt. Die über die Jahre stetig wachsende Zahl der Aussteller spiegelt die starke Position der Landeshauptstadt im Tagungs- und Veranstaltungsmarkt wider.

Produkte und Dienstleistungen lassen sich auf Messen so ausführlich und anschaulich präsentieren wie durch kaum eine andere Marketing-Aktion – und das im direkten Kontakt mit dem Anbieter. „Bei keiner anderen Veranstaltung können so viele regionale Veranstaltungshäuser auf einmal erreicht werden, können gezielt Informationen eingeholt und Fragen beantwortet werden“, so die Veranstalterin, „Ein Ort der Begegnung mit persönlicher Kommunikation, die mit allen Sinnen erlebt werden kann“. Und mit jedem Jahr sind auch immer wieder neue Unternehmen auf den LOCATIONS-Messen vertreten. Als neue Locations der Region Stuttgart wurden der neu eröffnete Fernsehturm in Stuttgart und Europas modernste Küche, das Speisewerk in Ludwigsburg, präsentiert.

Das vielseitige Vortragsprogramm bot neben dem umfangreichen Ausstellungsangebot einen zusätzlichen Nutzen für den Messebesucher. Namhafte und praxiserfahrene Referenten aus der Marketing- und Eventbranche informierten in Kurzvorträgen über aktuelle Branchenthemen, vom richtigen Konzept einer erfolgreichen Veranstaltung bis hin zur unternehmerischen Nachhaltigkeitsstrategie bei Events, Kongressen und Tagungen. Anne Demuth, Leiterin des Stuttgart Convention Bureaus, berichtete über neue Trends und Facts aus der Schwabenmetropole. Das abwechslungsreiche Programm fand auch in diesem Jahr bei Besuchern und Ausstellern wieder regen Zuspruch.

Die kommende LOCATIONS Region Stuttgart wird am 13. Juli 2017 allerdings nicht mehr im Neckar Forum in Esslingen, sondern in der Messe Sindelfingen stattfinden. Mit dem Standortwechsel reagiert die Veranstalterin auf das kontinuierliche Wachstum der LOCATIONS in den zurückliegenden Jahren. „In diesem Jahr waren wir in Esslingen restlos ausgebucht“, so Weimer. Der Umzug eröffnet der LOCATIONS Region Stuttgart und ihren Ausstellern mit größeren Hallenkapazitäten neue Perspektiven, mit denen das Erfolgskonzept fortgesetzt wird. „Der regionale Fokus bleibt selbstverständlich erhalten“, berichtet die Veranstalterin, „der durch den Standortwechsel nach Sindelfingen zusätzlich verfügbare Platz kommt der inhaltlichen Weiterentwicklung der Messe zugute, mit neuen Themenflächen und größeren Foren.“

Als nächste LOCATIONS Messe noch in diesem Jahr, findet am 6. Oktober die LOCATIONS Rhein-Ruhr im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Weitere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen erhalten Sie unter www.locations-messe.de.

zurück zur News-Übersicht