12.03.2020

Coronavirus: Nachricht von der Bea World

Coronavirus: Nachricht von der Bea World

Wir sind uns bewusst, dass die Eventbranche aufgrund des Gesundheitsnotstands, der durch den aktuellen Ausbruch des Coronavirus verursacht wurde, eine sehr schwierige Zeit durchläuft.


Wir sind jedoch gleichermaßen davon überzeugt, dass die Reaktionsfähigkeit der gesamten Veranstaltungsbranche und die Innovation und Flexibilität, die sie immer auszeichnet haben, die besten Verbündeten sein werden, um diesen heiklen Moment zu überwinden.

COVID-19 ist zweifellos eine beispiellose globale Herausforderung. Wir stehen am Anfang einer neuen Phase, die ein völliges Umdenken erfordert, nicht nur in der Art, Events zu gestalten, sondern auch in der Art, das Geschäft und seine intrinsischen Beziehungen zu machen. Es gibt bereits Verfahren, um Veranstaltungen in Bezug auf sanitäre Gegebenheiten sicherer zu machen, und es werden andere Wege gesucht, um Innovationen auf den Markt für Live-Kommunikation zu bringen.

Die Eventindustrie unterstützt einen wichtigen Teil der Weltwirtschaft, sowohl in Bezug auf die Beschäftigung als auch in Bezug auf das BIP der einzelnen Länder. Lassen Sie uns also geschlossen auftreten und mit den zuständigen Behörden zusammenarbeiten, um Lösungen zu finden, die nicht nur einen entscheidenden Einfluss nicht nur auf unseren Sektor, sondern auch auf alle soziokulturellen Aktivitäten unserer Gemeinschaften als Ganzes haben.

Das Bea World Team fühlt sich allen Eventagenturen der Welt nahe. Lasst uns stark bleiben. Wir tun es und arbeiten mit großer Leidenschaft und Hoffnung daran, dass die 15. Ausgabe des Bea World Festivals die bisher denkwürdigste sein wird!

#staystrong

Quelle bzw. Informationen von:

I-20125 Milan
Bea World Festival
Details Website Anfrage

zurück zur News-Übersicht